Anzeige
Stelldichein-ehemaliger-ZMS-Verbandsrte Viele Jahre hatten sie an dieser Stelle Verantwortung ge-tragen, nun gab es ein großes Wiedersehen: Die ehemali-gen Verbandsrätinnen und Verbandsräte des ZMS mit Ver-bandsvorsitzenden Thomas Ebeling (links) anlässlich des 40-jährigen Bestehens des ZMS vor dem neuen ZMS-Verwaltungsgebäude. (c) by Stefan Karl, ZMS

Stelldichein ehemaliger Landräte und Oberbürgermeister bei ZMS

2 Minuten Lesezeit (305 Worte)

Schwandorf. Aus Anlass des 40-jährigen Bestehens des Zweckverbandes Müllverwertung Schwandorf (ZMS) hatte der aktuelle Verbandsvorsitzende, Landrat Thomas Ebeling, zu einem Treffen ehemaliger Verbandsrätinnen und Verbandsräte in den Sitzungssaal des neuen ZMS-Verwaltungsgebäudes nach Schwandorf eingeladen.

25 ehemalige Kommunalpolitiker aus Amberg, Bayreuth, Hof, Kulmbach, Landshut, Neumarkt, Neustadt, Regensburg, Schwandorf und Straubing waren der Einladung gefolgt. Unter ihnen waren der ehemalige Verbandsvorsitzende, Altoberbürgermeister Hans Schaidinger (Regensburg), wie auch die früheren stellvertretenden Verbandsvorsitzenden, die Altlandräte Hans Schuierer und Volker Liedtke (beide Schwandorf). Auch die früheren Landräte Herbert Mirbeth (Regensburg), Armin Nentwig (Amberg-Sulzbach), Alfred Reisinger und Ingo Weiß (beide Straubing-Bogen), die Altoberbürgermeister Wolfgang Dandorfer (Amberg) und Hans Rampf (Landshut) sowie die ehemaligen Landtagsabgeordneten Heinz Donhauser (Amberg) und Fritz Möstl (Neustadt) waren zum Jubiläumstreffen gekommen, ebenso wie die beiden früheren ZMS-Geschäftsleiter Hans Jörg Klofat und Horst Denk. Der Teilnehmer an den Olympischen Winterspielen im Skilanglauf und frühere Stadtrat Walter Demel (Bayreuth), Fahnenträger der deutschen Mannschaft bei der Eröffnungsfeier 1972 in Sapporo, rundete die prominente Gästeschar ab.


Anzeige

Nachdem man sich den alten, fast schon historischen Informationsfilm über die Entstehung und die Anfänge aus der Anfangszeit des ZMS angesehen hatte, gab es von Verbandsdirektor Thomas Knoll Informationen über die wesentlichen Veränderungen in den vergangenen zehn Jahren und die aktuelle Herausforderungen bei ZMS. Die ehemaligen politischen Verantwortungsträger zeigten sich an der Abfallwirtschaft und den laufenden Aktivitäten des ZMS nach wie vor sehr interessiert. Schließlich hatte man bei einem Rundgang über das Kraftwerksgelände auch Gelegenheit, die neu entstandenen Anlagenteile und Gebäude, wie die neue Leitwarte, das Technik- und Verwaltungsgebäude und die Klärschlammtrocknungsanlage, vor Ort zu besichtigen. Und man hatte bei diesem Treffen auch etwas, was Kommunalpolitiker während ihrer aktiven Zeit selten haben: Zeit! Zeit auch dafür, sich über die gemeinsamen Anstrengungen und Themen auszutauschen und sich auch daran zu erfreuen, dass aus kleinen Anfängen ein Modellprojekt einer sehr gut funktionierenden kommunalen Zusammenarbeit geworden ist. 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
14. Mai 2021
Schwandorf. Die Autobahn GmbH des Bundes informierte am Mittwoch in Schwandorf über die derzeitigen und künftig geplanten Baumaßnahmen entlang der A93 im Raum Schwandorf. Der Direktor der Niederlassung Nordbayern, Reinhard Pirner, folgte dazu einer E...
13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt