Anzeige
"Tag der Elektromobilität" im September

"Tag der Elektromobilität" im September

2 Minuten Lesezeit (377 Worte)

„Weniger verbrauchen – besser netzen – anders erzeugen“ – dieses Motto treibt das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit (ZEN) in Ensdorf seit vielen Jahren an. Eine zukunftssichere, Ressourcen schonende und regionale Energieversorgung, das ist dessen ehrgeizige Vision für unseren Landkreis Amberg-Sulzbach. Doch das bedeutet weit mehr, als Solaranlagen auf Dächer zu installieren, Windräder in die Landschaft zu stellen und für den neuesten Heizkessel zu werben. Eines der Ziele ist es, Landkreisbürger für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Energie, Ressourcen und Technik zu sensibilisieren und ein Umdenken zu bewirken. Das ZEN bündelt dazu das in der Region vorhandene Wissen und bietet es allen regionalen Akteuren an. Durch das staatliche Förderprogramm bekommt der "Tag der Elektromobilität" heuer besondere Bedeutung.

Den Privatleuten, Unternehmern und Handwerkern sowie Kommunen und Schulen stehen zahlreiche Angebote zur Verfügung: Beratung zu verschiedenen Energiethemen, Seminare zur Weiterbildung sowie die Vernetzung mit regionalen Energieexperten. Ein wichtiger Themenkomplex ist für unter anderem die Mobilität. So, wie unsere Gesellschaft Mobilität momentan versteht und ausübt, ist sie nicht zukunftsfähig und verantwortungsvoll kommenden Generationen gegenüber. Aus diesem Grund beschäftigt sich das ZEN seit vielen Jahren mit der Herausforderung einer nachhaltigen Mobilität. Essentiellen Faktor und wichtige Chance dabei ist die Elektromobilität. Vor diesem Hintergrund veranstaltet das ZEN im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche in Kooperation mit der Stadt Sulzbach-Rosenberg und dem „Institut neue Mobilität“ am Samstag, dem 10. September,  zum dritten Mal den „Tag der Elektromobilität“.

Einen Tag lang präsentieren sich zahlreiche Aussteller mit Fahrzeugen vom Stadtflitzer bis zum Kleintransporter und Pickup, Elektromotorrädern und -Rollern, E-Bikes, Segways, Hybridfahrzeugen im Rahmen einer großen Fahrzeugausstellung auf dem Dultplatz in der Herzogstadt Sulzbach-Rosenberg den Interessierten und Neugierigen. Auf einem eigens dafür vorgesehenen Testparcours können die E-Fahrzeuge „getestet“ werden. Für Motorsportbegeisterte stellt das „Running Snail Racing Team“ der Technischen Hochschule Amberg-Weiden den durch ein Studentenprojekt entwickelten Elektro-Rennwagen RS 14 vor. Neben der Fahrzeugausstellung gibt es Infos über Ökostrom und Lademöglichkeiten. Auch die Kleinsten können E-Mobilität mit Mini E-Crossern erfahren. Ein Laufsteg der E-Mobile rundet die Veranstaltung ab. Vorträg und Erfahrungsberichte von Elektrofahrern ergänzen das Messeprogramm. Das Ziel der Veranstaltung ist, das Thema Elektromobilität zugänglich und „erfahrbar“ – im wahrsten Sinne des Wortes- für unsere Bürger zu machen. Damit will das Zentrum für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit auch einen Beitrag leisten, den Durchbruch für Elektrofahrzeuge in Bayern zu unterstützen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof/Waldmünchen. „Die Mehrgenerationenhäuser in Maxhütte-Haidhof und Waldmünchen profitieren vom Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus", informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. ...
25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Ähnliche Artikel

27. November 2018
Sulzbach-Rosenberg
Offenbar war der Turmfalke aus Unachtsamkeit aus dem Nest gefallen oder bei ersten Flugversuchen gescheitert. Der verängstigte Jungvogel ließ sich sod...
27. November 2018
Sulzbach-Rosenberg
Die Tatzeit an diesem Mittwoch, 12.10.2016, kann auf den Zeitraum zwischen 08.00 Uhr und 17.00 Uhr eingeschränkt werden. Zeugen, die zur fraglich...
01. Dezember 2018
Regensburg
 „Die AVL Software & Functions hat während der letzten Jahre massiv in die Entwicklung der Elektromobilität investiert, um dieser zukunftsweisende...
01. Dezember 2018
Pfreimd
  Im kniend, liegend und stehend Schießen gaben die Sportler jeweils 20 Schuss auf die Scheibe ab. Maria Kausler von Einigkeit Kastl ist in Topform un...
01. Dezember 2018
Neunburg vorm Wald
  Zum Jahresthema „Erde“ hatte Akademie-Organisationsleiter Hans Fischer ein echtes Highlight ausgesucht, das sich einer großen Nachfrage erfreute. Zu...
01. Dezember 2018
Wackersdorf
  Gleichzeitig fand in der ehemaligen königlichen Bergstadt das 20. Treffen der Bergbaustädte und –gemeinden statt. Höhepunkt der dreitägigen Feierlic...

Für Sie ausgewählt