Anzeige
Tag der Pflege: „Danke für Ihr Engagement“

Tag der Pflege: „Danke für Ihr Engagement“

2 Minuten Lesezeit (450 Worte)

Regensburg. Am Internationalen Tag der Pflege bedankt sich das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) bei seinen über 1.700 Mitarbeitern des Pflege- und Funktionsdienstes für ihr Engagement.

Anzeige

 

 

Für Pflegekräfte ist die Arbeit am Universitätsklinikum Regensburg mehr als Patientenfürsorge. Als einziger Maximalversorger in Ostbayern versorgt das UKR Patienten mit einem besonders hohen Schweregrad der Erkrankungen und Verletzungen. Dies erfordert rund um die Uhr besondere pflegerische Fachkompetenz, aber auch intensive menschliche Zuwendung zu den Patienten und deren Angehörigen. Zugleich ist das UKR ein Ort der Lehre und Wissenschaft. Beides erfordert immer auch die Mitwirkung des Pflegedienstes und bringt zugleich Impulse für pflegewissenschaftliche Weiterentwicklungen. Die Mitarbeiter des Pflegedienstes am UKR können sich somit aktiv an der medizinischen und pflegerischen Forschung beteiligen, eigene Ideen einbringen und sind in zahlreiche Projekte zur Optimierung von Arbeitsabläufen und Patientenversorgung eingebunden. Als Anerkennung und Dankeschön für diesen Einsatz verteilte Pflegedirektor Alfred Stockinger gemeinsam mit den Pflegedienstleitungen am heutigen Internationalen Tag der Pflege kleine Schokoladenherzen und ein persönliches Dankesschreiben der Pflegedirektion an alle Pflegekräfte auf den Stationen und in den Ambulanzen des UKR.

„In Deutschland wächst die Nachfrage nach Pflegekräften stetig. Wir sind daher sehr dankbar für die hervorragende Zusammenarbeit mit unseren Pflegekräften am UKR. Durch ihre hohe Fachkompetenz und ihr Engagement gewährleisten sie eine optimale Patientenbetreuung in unserem Haus“, bekräftigt Alfred Stockinger.

Besondere Pflegestandards im UKR

Der Dreiklang aus Medizin, Wissenschaft und Lehre erfordert im UKR eine hohe fachliche und pflegerische Kompetenz, da mit Blick auf den Schweregrad der Erkrankungen und Verletzungen der Patienten sehr anspruchsvolle Aufgaben bewältigt werden müssen. Dies gilt für den Einsatz modernster Technik ebenso wie für die Anwendung neuer Therapieverfahren. Regelmäßige fachliche Weiterbildungen sind deshalb für die Pflegekräfte am UKR selbstverständlich.

Für eine optimale Patientenversorgung wurde 2006 im UKR das System des Case Managements etabliert. Hierbei werden alle Schritte von der Planung des stationären Aufenthaltes bis zur Entlassung des Patienten durch einen Ansprechpartner pro Station zentral koordiniert, wodurch Pflegekräfte und Ärzte mehr Zeit für ihre originären Aufgaben haben.

UKR fördert die Zukunft der Pflege

Gemeinsam mit dem Caritas-Krankenhaus St. Josef verwirklicht das UKR im PflegeCampus Regensburg ein für den Gesundheitsmarkt einzigartiges Ausbildungskonzept. Der PflegeCampus Regensburg bildet Gesundheits- und Krankenpfleger aus und eröffnet ihnen dabei Einblick sowohl in ein karitatives als auch in ein universitätsmedizinisches Patientenversorgungssystem. Seit der Eröffnung im September 2016 erfreut sich der PflegeCampus stetigen Wachstums. Vor wenigen Wochen wurde ein modernes zusätzliches Schulgebäude in Betrieb genommen, wodurch der PflegeCampus nun knapp 300 Auszubildende mit innovativen Lehrkonzepten und Studienangeboten betreuen kann.

Ein Aktionstag der Krankenpflege

Das International Council of Nurses (ICN) rief am 12. Mai 1965 zum erstes Mal zum Internationalen Tag der Pflege auf. Seit 1967 wird dieser Aktionstag auch in Deutschland am Geburtstag der Krankenschwester Florence Nightingale begangen. Die Britin gilt als Pionierin der modernen Krankenpflege.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Mai 2021
Die am Mittwoch, 12. Mai, für den Landkreis Schwandorf verfügten Lockerungen können bis auf Weiteres bestehen bleiben. Zur Erinnerung: Lockerungen sind möglich, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und müss...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt