/** */
Anzeige
Anzeige
Anzeige

VIDEO: Eine Dampflok zum Modellbahntag

Wie bestellt zum „Dritten Tag der Modelleisenbahn“, besuchte am Samstag eine Altbaudampflok der Baureihe 52 den Bahnhof Schwandorf.

  3644 Aufrufe

Ostbayern-Kurier Charity-Menü: Teil 3, die Hauptspeise

Dass er wahrscheinlich ein Che Guevara-T-Shirt unter der Birkenhof-Schürze trägt, das lässt eine Äußerung von Schwandorfs Oberbürgermeister Andreas Feller vermuten. Beim Hauptgang des OK-Charity-Kochens, Rinderfilet Strindberg mit grünem Spargel und Risotto, bezeichnete er sich selbst als "Guerilla-Koch". Vielleicht hat Sternekoch Hubert Obendorfer den Rebellen in Feller erweckt, als er ihm beim Spargel vorbereiten erklärte: "Schälen ist, wenn man alles wegschneidet!"

  4937 Aufrufe

Ostbayern-Kurier Charity-Menü: Spaß und Spenden

Ein Sterne-Koch, ein preisgekrönter Kabarettist und ein Oberbürgermeister – das ergibt ein wunderbares Viergänge-Menü mit wohltätigem Hintergrund. Auf Einladung des Ostbayern-Kuriers hatten sich der Schwandorfer Oberbürgermeister Andreas Feller und der Chef der Kabarett-Truppe Couplet AG, Jürgen Kirner, im Genießer-Landhotel Birkenhof in Hofenstetten eingefunden, um unter Anleitung des Chefs Hubert Obendorfer den Kochlöffel zu schwingen. Der Genuss hatte einen guten Zweck: Der OK will zusammen mit Ostbayern HD den Sozialdienst katholischer Frauen in Schwandorf fördern.

  4772 Aufrufe

VIDEO: Die Weihnachtsausgabe unseres Magazins ist da!

Aus der Erde kommen nicht nur Unholde wie die Wackersdorfer Groumdeifln, sondern auch kulinarische Genüsse. Darum wird es im neuen Buch von Sterne-Koch Hubert Obendorfer gehen. Die Weihnachtsausgabe unseres Magazins präsentieren wir aus dessen Landhotel Birkenhof.

  5415 Aufrufe

Gründerzentrum: SPD kritisiert Verlagerungspläne

Die SPD - genauer die Schwandorfer Kreistagsfraktionsvorsitzende, die Fraktionschefs in den Stadträten Teublitz, Burglengenfeld und Maxhütte-Haidhof sowie die Vorsitzenden der Ortsvereine aus dem Städtedreieck - hat am Wochenende die offenbar geplante Verlagerung des Mittelstandszentrums Maximilianshütte vom Gelände der Firma Läpple in Maxhütte nach Schwandorf kritisiert. "CSU-Landrat Thomas Ebeling möchte dem Oberbürgermeister Andreas Feller aus Schwandorf ein kleines Geschenk unter Parteifreunden machen", heißt es in dem Schreiben, das u.a. die Kreisvorsitzende Evi Thanheiser unterzeichnet hat. Der Ostbayern-Kurier hat Landrat Ebeling mit dem Vorwurf konfrontiert.

  5915 Aufrufe

Kreis Schwandorf: Füracker übergibt 6,1 Millionen Euro (VIDEO)

Die flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet ist heute mit der wichtigste Standortfaktor für Gemeinden. Um den Ausbau zu unterstützen, hat der Bund ein Förderprogramm aufgelegt, welches durch den Freistaat Bayern unterstützt wird.Der Staatssekretär im Finanzministerium, Albert Füracker, übergab am Donnerstag in Schwandorf einen Förderbescheid in Höhe von 6,1 Millionen Euro an Landrat Thomas Ebeling.

  4201 Aufrufe

Baugebiet Büchelkühn füllt sich

Der erste Rohbau steht im Baugebiet „Alte Schule“ Büchelkühn. Oberbürgermeister Andreas Feller besuchte die Eigentümerfamilie Tobias und Julia Kramer. Die Familie freut sich zusammen mit ihrer Tochter Franziska auf den Einzug ins neue Haus im kommenden Frühjahr.

  3799 Aufrufe

Schnelles Internet für Schwandorfer Süden

Nach der Telekom und der Firma „Jobst DSL“ (Amberg) steigt jetzt auch das Unternehmen „amplus AG“ (Teisnach) in den eigenwirtschaftlichen Breitbandausbau ein und deckt die Schwandorfer Stadtteile Bubach, Klardorf und Büchelkühn ab. Vorstandsvorsitzender Christof Englmeier und Oberbürgermeister Andreas Feller unterzeichneten Anfang des Jahres die  Verträge.

  3612 Aufrufe

Stadtumbaumanager wollen Schwandorf aufpeppen

Spitalplatz, Friedrich-Ebert-Straße, Schmidt-Bräu-Areal: An den Dauerbaustellen in Schwandorf geht seit Jahren augenscheinlich nichts voran. Nun sollen es zwei Stadtumbaumanager aus Kaufbeuren richten. Diplom-Geograph Dr. Stefan Leuninger und Architektin Annegret Michler haben ihre Arbeit „zur Förderung der Innenstadtentwicklung“ aufgenommen.

  4156 Aufrufe

Nach zehn Jahren wieder Messe in Schwandorf

Nach einem Jahrzehnt Pause gibt es seit Samstag um 10.00 Uhr wieder eine Gewerbeschau in Schwandorf. Organisator Peter Mayer, OB Andreas Feller und stellvertretender Landrat Joachim Hanisch eröffneten die Verbrauchermesse in der Oberpfalzhalle und absolvierten einen informativen und interessanten Rundgang. Bei 50 Ausstellern eine Angelegenheit, die etwas Zeit erforderte, gut, dass es an den Ständen immer wieder eine Stärkung gab.

  3895 Aufrufe

Kinderfeuerwehr in Kreith stellte sich vor

„Ich werde Feuerwehrmann!“ – Dieser Spruch stammt von dem kleinen Zeichentrick-Drachen Grisu, der seinem feuerspeienden Vater damit an den Rand der Verzweiflung brachte. In Kreith hat sich nun eine der ersten Kinderfeuerwehren im Stadtgebiet Schwandorf formiert und am vergangenen Sonntag in voller Pracht präsentiert.

  4673 Aufrufe

Unterkunft für 152 Flüchtlinge ab Oktober in Betrieb

Die Wohnungen in der Egelseer Straße in Schwandorf sind komplett eingerichtet. Am 1. Oktober ziehen dort die ersten Asylbewerber ein.  Die Regierung der Oberpfalz hat Wohnungen für 152 Flüchtlinge angemietet. Sozialministerin Emilia Müller besichtigte am Mittwoch die Räume. 

  3530 Aufrufe

Denkmal-Tag in Schwandorf

Am 11. September ist es wieder Zeit für den Tag des Denkmales. In der Großen Kreistadt Schwandorf geben sich die Organisatoren immer Mühe, ein Programm auf die Füße zu stellen. Dabei wird das ausgegebene Motto dieses Tages jedes Jahr mit eingebunden. Für 2016 steht der Tag unter dem Titel „Gemeinsam Denkmale erhalten“. Und was ist besser, als wenn ein Denkmal auch genutzt wird? Dementsprechend stehen auch einige dieser Denkmäler auf der Liste:

  3372 Aufrufe

Die 100.000. Gäste im Erlebnisbad

Die 100.000er Marke in 2016 im Erlebnisbad Schwandorf ist geknackt! Familie Haberl hatte das Glück, mit ihrer Saisonkarte als Nummer 100.000 am 26. Juli das Drehkreuz zu passieren.

  3600 Aufrufe

Kiosk im Stadtpark: Umbau abgeschlossen

Die Arbeiten zum Umbau des Kiosks im Stadtparks Schwandorf sind abgeschlossen. Im März 2016 hatte der Bauausschuss der großen Kreisstadt Schwandorf den Grundsatzbeschluss für die Umbau-Variante gefasst und nach einer zügigen Abwicklung sind die Arbeiten nun erledigt.

  3779 Aufrufe

CSU Schwandorf und Klardorf: Söder kommt zum 70.

Wenige Monate nach der Gründung der Christlich-Sozialen-Union in Bayern entstanden überall im Land Ortsverbände. Zu den ersten gehörten damals Schwandorf und Klardorf, die gemeinsam das 70-jährige Bestehen feiern können. Zur Kundgebung am 30. September erwarten sie Heimatminister Markus Söder. Er wird um 19 Uhr im Festzelt in Klardorf sprechen.

  4608 Aufrufe

"Marktschreier" beherrschen Schwandorfer Zentrum

Die "Echte Gilde der Marktscheier" ist derzeit am Marktplatz in Schwandorf zu Gast. Noch bis Sonntag kann man ihre Waren kaufen uind sich dabei von Witz und Show unterhalten lassen.

  4264 Aufrufe

Fernwärme einmal bunt

Seit Herbst des letzten Jahres begleitet die Städtische Wasser- und Fernwärmeversorgung die Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe Fernwärme an der Lindenschule in Schwandorf unter der Leitung von Lehrerin Martina Helfer. Als aktuelles Projekt wurde die Außenfassade der Fernwärmeversorgungszentrale in der Otto-Hahn-Straße grafisch gestaltet, nach Ideen und Bildentwürfen der Schüler. Thema: „Vom Abfall zur umweltfreundlichen Energie“ - gemeint ist damit die Nutzung des nicht benötigten Prozessdampfes aus dem Müllkraftwerk für das städtische Fernwärmenetz.

  3187 Aufrufe

Denkmalschutzmedaille für Gebrüder Wellnhofer

Anfang Juli überreichte Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle an die Brüder Hans und Gerhard Wellnhofer die Bayerische Denkmalschutzmedaille. Gewürdigt wurden sie durch diese hohe Auszeichnung für die Sanierung ihres rund 500 Jahre alten Hauses am oberen Marktplatz. Bei einem persönlichen Besuch gratulierte Schwandorfs Oberbürgermeister Andreas Feller zur Ehrung und ließ sich bei einem Rundgang über die gelungene Sanierung des Gebäudes informieren.

  3087 Aufrufe

Holmeier: Gute Chancen für baldigen B 85-Ausbau bei Pittersberg

Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Bundestagswahlkreis Schwandorf/Cham sowie verkehrs- und energiepolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe, Karl Holmeier, hat mit dem Schwandorfer Oberbürgermeister  Andreas Feller (ebenfalls CSU)  die für die Region Schwandorf wichtigen Infrastrukturprojekte  besprochen. Im
Mittelpunkt standen der Energieleitungsausbau mit der Gleichstrompassage Süd-Ost und dem Ostbayernring sowie der Ausbau der wichtigen Verkehrsader B 85.

  3848 Aufrufe

Region Schwandorf

24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
24. September 2021
Schmidmühlen. Es gibt viele freiwillige Helferinnen und Helfer, ohne die der Amateurfußball nicht das wäre, was er heute ist. Sie waschen Trikots, putzen Kabinen, fetten Fußballbälle ein und mähen den grünen Rasen des Spielfelds. Diese Ehrenamtlichen...
23. September 2021

Nittenau. 14 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Nittenau sorgen ab sofort für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

23. September 2021
Wackersdorf/Cham. Bei der anstehenden Bundestagswahl sind die Freien Wähler erstmals mit einer Liste vertreten. Deren Chef, Hubert Aiwanger, gesetzt auf Listenplatz 1, will nach Berlin, wo er nur ein ideenloses Weiter-so sieht. Aiwangers Credo an die...
23. September 2021
Burglengenfeld. Die allmähliche Lockerung der Corona-Regeln lässt es zu, dass die erst 2019 neu gegründete Johann Michael Fischer-Gesellschaft e.V. mit ersten Aktivitäten auf den in Burglengenfeld geborenen größten Baumeister des süddeutschen Barock ...
22. September 2021
Teublitz. Da im Haus sämtliche Sicherungsautomaten fielen wurden am Dienstagabend Bewohner eines Wohnhauses in der Regensburger-Straße in Teublitz auf den Brand einer direkt angrenzenden Werkstatt mit Holzlege aufmerksam. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...