Ohne Schein mit 53 Sachen über der Geschwindigkeitsbegrenzung

Symbolbild: Uwe Schlick, pixelio.de/ Ebermannsdorf. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Pittersberg wurde in der Dienstagnacht ein Fahrzeugführer mit einer Geschwindigkeit von 133 km/h bei erlaubten 80 km/h gemessen. Der 28-Jährige konnte zwar bei der folgenden Anhaltung seinen Führerschein vorzeigen, aber bei der weiteren Recherche stellte sich heraus, dass gegen ihn ein rechtskräftiges Fahrverbot besteht.