Feuerwehr war Star des Stadterhebungstages

Am 15. November 1542 erhielt Burglengenfeld die Stadtrechte. Dieser Tag jährte sich heuer zum 474. Mal. Das historische Datum nimmt die Stadt jedes Jahr zum Anlass, um verdiente Bürger, die sich um die Stadt auf verschiedenste Art und Weise verdient gemacht haben, zu ehren. Der diesjährige Stadterhebungstag stand unter dem Thema „Freiwillige Feuerwehr“.

  5426 Aufrufe

Wifo: "Burglengenfeld soll strahlen"

„Burglengenfeld soll nicht nur leuchten, sondern strahlen.“ Dieses Motto riefen Bernd Fischer und Melanie Röhl, die neuen Vorsitzenden des Wirtschaftsforums (Wifo), bei einem Besuch im Rathaus aus, zu dem Bürgermeister Thomas Gesche eingeladen hatte. Ihr Ziel für die kommenden beiden Jahre: Die weitere Stärkung der Einkaufsstadt Burglengenfeld.

  4887 Aufrufe

Söders Hommage an den ländlichen Raum

Warum weilt Heimatminister Dr. Markus Söder so oft im Landkreis Schwandorf? Landrat Thomas Ebeling wusste beim Empfang in Burglengenfeld diese Woche Rat: Weil hier der netteste Menschenschlag in Bayern wohne, sagte er in der gut gefüllten Stadthalle. Söder dankte Bürgermeister Thomas Gesche auch artig für die Einladung und begeisterte sein Publikum mit einer Rede über die Stärkung des ländlichen Raums, den Erhalt der bayerischen Werte und der Forderung an die Kollegen in Berlin, mehr auf die "eigene Bevölkerung" zu schauen. Bonmot am Rande: Ausgerechnet im höchstverschuldeten Burglengenfeld mit seinem nicht gerade harmonisch arbeitendem Stadtrat sprach Söder davon, dass er im Landesentwicklungsprogramm (LEP) die Rechte der Stadträte stärken wolle, da die ja "am besten wissen, was ihrer Stadt gut tut".

  4907 Aufrufe

Auszeichnungen für Jugendarbeit in der Feuerwehr

Bereits zum 5. Mal wurden verdiente Feuerwehrleute des Landkreises Schwandorf für ihr Engagement in der Jugendarbeit mit der Ehrennadel der Jugendfeuerwehr des Landkreises Schwandorf ausgezeichnet.Die Ehrung fand diesmal in Burglengenfeld statt.

  4686 Aufrufe

Spende für die neue Orgel in St. Vitus

2755,00 Euro für die neue Orgel in der Pfarrkirche St. Vitus: Eine Spende in dieser Höhe aus dem Verkauf der Burglengenfelder Bildkalender haben Bürgermeister Thomas Gesche und die Chefs der städtischen Tochterunternehmen an Pfarrer Franz Baumgartner und Josef Paul, den Vorsitzenden des Orgelbauförderkreises, überreicht.

  4106 Aufrufe

Turbonetz für See und Mossendorf

Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Internet-Ausbau der Stadt Burglengenfeld im Bereich See/Mossendorf gewonnen. Ab Ende 2017 können 47 Haushalte Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 200 MBit/s (Megabit pro Sekunde) nutzen. Die Stadt und Telekom haben dazu jetzt einen Vertrag unterschrieben. Die Telekom wird rund elf Kilometer Glasfaser verlegen sowie zwei Glasfasernetzverteiler aufstellen. „Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass nicht nur Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind, sondern auch Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud“, heißt es in einer Medieninformation der Telekom.

  4902 Aufrufe

Söder am 7. November in Burglengenfeld

Dr. Markus Söder kommt auf Einladung von Bürgermeister Thomas Gesche nach Burglengenfeld. Der bayerische Finanz- und Heimatminister spricht am Montag, 7. November, um 17 Uhr im historischen Rathaussaal. Zuvor wird sich der CSU-Politiker in das Goldene Buch der Stadt eintragen.

  4543 Aufrufe

Burglengenfeld: Sportgelände ertüchtigt

Mit einem Kostenaufwand von rund 37.000 Euro sind, wie vom Burglengenfelder Stadtrat beschlossen, Laufbahn und Allwetterplatz im städtischen Sportgelände im Naabtalpark saniert worden.

  4598 Aufrufe

Josef Gruber: "Kritik der SPD an Gesche absolut unangebracht"

Auf ihrer jüngsten Versammlung hat die Burglengenfelder SPD Bürgermeister Thomas Gesche (CSU) hart kritisiert. Zu den Aussagen, die in der örtlichen Presse wiedergegeben worden waren, erreichte uns folgende Zuschrift von Josef Gruber, CSU-Stadtrat: "Die Kritik der SPD Burglengenfeld an der CSU und an Bürgermeister Thomas Gesche ... (Burglengenfeld ist für SPD zur „Lachnummer“ geworden) entbehrt jeglicher Grundlage. Diese Kritik ist unangebracht und persönlich verletzend und soll ganz offensichtlich nur von eigenen Problemen der SPD ablenken.

  9183 Aufrufe

Neue AOK-Direktorin bekennt sich zum Standort Burglengenfeld

„Unsere Geschäftsstelle in Burglengenfeld wird rege in Anspruch genommen, sie steht nicht zu Disposition.“ Dieses klare Bekenntnis zum Standort gab Christa Siegler, neue Direktorin der AOK Amberg, beim Antrittsbesuch im Rathaus im Gespräch mit Bürgermeister Thomas Gesche ab.

  4184 Aufrufe

Realschüler stellen prämierte Werke aus

Die prämierten Ergebnisse eines länderübergreifenden Mal- und Zeichenwettbewerbs sind derzeit im Burglengenfelder Bürgertreff am Europaplatz zu sehen. Zur Eröffnung der Ausstellung mit dem Titel „Eine Spurensuche nach dem gemeinsamen christlich-benediktinischen Erbe im wieder vereinten Europa“ kamen die mitwirkenden jungen Künstler der Realschule Burglengenfeld mit ihren Fachlehrkräften in den Bürgertreff.

  3546 Aufrufe

Reiner Beck ergänzt Bulmare-Geschäftsführung

Reiner Beck, Betriebsleiter des Burglengenfelder Wohlfühlbads Bulmare, ist ab sofort weiterer Geschäftsführer der Bulmare GmbH. Der Aufsichtsrat der Bulmare GmbH folgte damit in seinem entsprechenden Beschluss einstimmig einem Vorschlag von Geschäftsführer Karl Karner.

  4984 Aufrufe

Gesche und Ebeling beschirmen Kreisjugendfeuerwehr

Das 25. Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr mit mehr als 200 Teilnehmern findet von 3. bis 7. August in Pilsheim statt. Zum Schirmherrenbitten ist jetzt eine Delegation der Führungsspitze der Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr im Landkreis ins Burglengenfelder Rathaus gekommen – mit Erfolg: Bürgermeister Thomas Gesche wird die Schirmherrschaft übernehmen, Landrat Thomas Ebeling die Ehrenschirmherrschaft.

  4967 Aufrufe

Burglengenfeld öffnet Bürgerservice-Portal

Geburtsurkunde oder Führungszeugnis online beantragen, den Umzug innerhalb der Stadt melden oder den Bearbeitungsstatus des beantragten Personalausweises abfragen: Das alles macht das neue Burglengenfelder Bürgerservice-Portal möglich – bequem von zu Hause aus, jederzeit, unabhängig von den Öffnungszeiten des Rathauses.

  4823 Aufrufe
Anzeige

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige