/** */
Anzeige
Anzeige
ovigo-theater-scrooge-team-pfreimd „Scrooge“ in Pfreimd, 23.12.2018. Fotograf: Florian Wein

Theater OVIGO: immer mehr Mitglieder, immer mehr Zuschauer

2 Minuten Lesezeit (466 Worte)

Das OVIGO Theater, das in Oberviechtach beheimatet ist, aber mittlerweile im gesamten Landkreis Schwandorf und teilweise darüber hinaus spielt, hat Bilanz gezogen. „Das Jahr 2018 war fulminant", so OVIGOs künstlerischer Leiter und 1. Vorstand des e.V. Florian Wein. „Die Krönung war die Anerkennung unserer Leistungen durch die Verleihung des Zukunftspreises im Landkreis Schwandorf. Es freut uns ungemein, dass wir hierfür vor allem wegen unserer Arbeit mit Kindern, Jugendlichen oder Asylbewerbern gewürdigt wurden", so Wein.

Der Erfolg des OVIGO Theaters kommt nicht von ungefähr. Die Theatermacher waren im abgelaufenen Jahr erneut sehr tüchtig. Mit „Peter Pan" (in Pfreimd, Hirschau, Regenstauf, Nabburg und Waldmünchen), „Männerhort" (Schwandorf, Pfreimd, Regensburg), „Böse" (Regensburg, Oberviechtach, Neunburg vorm Wald) und „Scrooge" (Neunburg vorm Wald, Regensburg, Waldsassen, Pfreimd) hat es vier verschiedene Produktionen mit 26 Aufführungen gegeben. OVIGO spielte auf zwölf verschiedenen Bühnen und setzte 38 Darsteller ein. Insgesamt strömten 3.193 Zuschauer im Jahr 2018 zu den Produktionen des OVIGO Theaters. 1.338 kamen 2018 zu „Peter Pan", 235 zu „Männerhort", 460 zu „Böse" und 1.160 Zuschauer zu „Scrooge".

„Dadurch, dass immer mehr Besucher kommen, melden sich auch immer mehr Interessierte, die selbst Theater unter professioneller Anleitung spielen möchten", so Florian Wein. „Vor allem das Kinder-Ensemble wird immer größer. Deshalb wird es neben dem Familien-Musical ‚Pippi Langstrumpf' im Frühjahr auch ein neues interessantes Projekt geben, bei dem sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein eigenes Stück ausdenken werden." Dieses Projekt trägt den Titel „Fortuna".


Anzeige


Der OVIGO Theater e.V. zählt zum Jahresausklang exakt 100 Mitglieder. Alleine 2018 kamen 54 (!) neue Mitglieder hinzu. OVIGO-Mitglieder sind nicht nur Darsteller. Einige helfen als Regie-Assistenten, Bühnenbauer, bei der Maske, Technik, beim Verkauf, im Lager und sind einfach nur wohlwollende passive Mitglieder, die den jungen Verein unterstützen möchten.

Das OVIGO-Team hat sich für 2019 nun erneut einiges vorgenommen. Neben „Pippi Langstrumpf", das im Februar auf die Bühnen in Pfreimd, Neunburg vorm Wald, Ursensollen, Pertolzhofen und Regenstauf kommt, dürfen sich die Fans des Kultromans „A Clockwork Orange" (Anthony Burgess) auf eine sehr musikalische Adaption des Klassikers freuen. Berühmt wurde auch die Verfilmung von Stanley Kubrick. „A Clockwork Orange" wird im Mai in Regensburg, Waldsassen, Neunburg vorm Wald und Pfreimd gespielt. Im Juli folgt ein „Late-Night-Special" in der Gärtnerei Baumer in Oberviechtach.

2018 stand außerdem erneut im Zeichen von „oviGO!". Damit sind die außergewöhnlichen Spielorte gemeint, wie z.B. das ehemalige Fachgeschäft Rossmann Oberviechtach („Böse"), die Glashütte Lamberts Waldsassen („Scrooge"), der Felsenkeller in Schwandorf („Männerhort") oder der Luftschutzkeller der Feuerwehr Pfreimd (ebenfalls „Männerhort"). Auch 2019 wird es einige besonders Spielorte geben.

Im Herbst 2019 spielt OVIGO mit „Dinner mit Killer" erstmals eine Krimi-Dinner-Reihe. Die Karten für die Termine in Ursensollen (Kubus), Saubersrieth bei Moosbach (Landhotel Goldenes Kreuz), Schwarzenfeld (Restaurant Miesberg), Tännesberg (Restaurant Binnerschreiner) und Neunburg vorm Wald (Landhotel) sind bereits sehr gefragt. Für alle erwähnten Produktionen gibt es unter www.ovigo-theater.de die entsprechenden Karten.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. Oktober 2021
Bodenwöhr. Eine Gemeinderatssitzung außerhalb des monatlichen Turnus wurde abgehalten, mit zwei Themenschwerpunkten, bei denen umfangreiche Informationen durch Fachleute gegeben wurden. Zum einen ging es um den Neubau der Grundschule, zum anderen um ...
27. Oktober 2021
Berlin/Schwandorf/Cham. Nach acht Jahren im Amt übergab MdB Karl Holmeier den Vorsitz der Ostbayernrunde am Dienstag an MdB Thomas Erndl aus dem Wahlkreis Deggendorf....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Die „Digitale Nachbarschaft" bietet Informationen für Fragen rund um das „Netz" und seine Risiken – und zwar bevor wir in die digitale Falle tappen....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Realschuldirektor Christian Zingler, der am 1. August die Leitung der Realschule am Kreuzberg in Burglengenfeld übernommen hat, stattete Landrat Thomas Ebeling einen Antrittsbesuch ab....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Fast wäre es ein Wortspiel: Jede dritte Impfung im Landkreis Schwandorf ist eine Drittimpfung. Denn von den 1.541 Impfungen, die unser Impfzentrum in Nabburg und die Hausärzte im Landkreis Schwandorf in den letzten...
27. Oktober 2021
Schwandorf. Für die Jägerschaft im Landkreis bietet das Landratsamt am Freitag, 26. November, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes erneut eine Schulung zur Entnahme von Trichinenproben bei Wildschweinen an....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...