Tipps und Tricks  für Jugendleiter und Vorstände

Symbolbild: (c) by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Amberg-Sulzbach. „Kleine Vereine mit Mitgliederzahlen von unter 50 Personen müssen umdenken und Anreize schaffen“, so ein Auszug aus einem kürzlich in einer Regionalzeitung erschienenen Artikel. Wie schaffen Jugendverbände es, neue Mitglieder zu werben? Was macht eine gelungene Öffentlichkeitsarbeit aus? Und wie holt man dabei die Eltern als Unterstützer ins Boot?

Auf diese und weitere sehr praxisnahen Fragen gehen Uli Piehler, Reporterchef der Amberger Zeitung, und Christian Härteis, Vorsitzender eines stetig wachsenden Vereins, am Donnerstag, 22. Februar 2018, von 18 bis 20 Uhr in Schnaittenbach ein. Bei der Veranstaltung im Alten Rathaus (Hauptstr. 13) geben sie Tipps und Tricks für die Jugendarbeit weiter. Angesprochen werden alle Ehrenamtlichen der Stadt Amberg und des Landkreises Amberg-Sulzbach. Die Veranstaltung kann als JuLeiCa-Auffrischung angerechnet werden.
Eine Anmeldung über die Kommunale Jugendarbeit Amberg-Sulzbach bis spätestens 20. Februar 2018 wird erbeten. Die Ansprechpartnerin Claudia Mai ist telefonisch erreichbar unter 09661/5 28 58 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.