Tolles Wetter, innovative Ideen: Jazz-Weekend ist eröffnet

Tolles Wetter, innovative Ideen: Jazz-Weekend ist eröffnet

4 Minuten Lesezeit (723 Worte)
Gewerbepark-Geschäftsführer Roland Seehofer eröffnete mit OB Joachim Wolbergs das 35. Jazz-Festival auf der Piazza."Das Jazzweekend hat ja nicht nur eine lange Tradition, es ist auch - und das nicht nur für uns Regensburger - einmal die Möglichkeit zu hören, was der Jazz zu bieten hat, aber auch, unsere schöne Altstadt mit ihren wunderschönen Innenhöfen zu entdecken", so der Oberbürgermeister. Bis Sonntag gehen 102 Veranstaltungen und Sessions über die Bühne."Das Wetter wird gigantisch.Es bleibt trocken Das haben wir beim Jazzweekend noch nicht erlebt. Wir hatten schon im Gewerbepark das halben Bühnen wegfliegen sehen", schwärmte Wolli weiter.  

Eine Premiere erlebte die "Sister Cities Jam Band", das sind Musiker aus den Partnerstädten Regensburgs, die seit Montag gemeinsam in der Bayerischen Musikakademie Alteglofsheim ein Programm erarbeitet hatten. Mit von der Partie: Colin Black (g) aus Aberdeen, David Certik (s) aus Pilsen, Yannick Chambre (p) aus Clermont-Ferrrant, Damian Dalla Torre (s) aus Brixen, Yong Feng (s) aus Qingdao, Péter Horváth (d) aus Budavár und Korbinian Kugler (b) als diesjähriger Bayernjazz-Botschafter für das Bayerische Jazzweekend in Regensburg.

Für Fußballfans gibt es auch am Donnerstag ein Public Viewing als "Stummfilm" zur Musik. Auf dreizehn Bühnen in der Altstadt sowie im Gewerbepark präsentieren Musikerinnen und Musiker alle Stilrichtungen des Jazz. Die Konzerte sind durchwegs kostenlos. An fünf Tagen wird dem Publikum des Bayerischen Jazzweekends bei 102 Veranstaltungen – 97 Konzerten und fünf Sessions – wieder ein künstlerisch wertvolles, aber auch unterhaltsames und mitreißendes Programm geboten. 

Hier geht es zum Video auf Ostbayern HD: 

http://www.ostbayern-hd.de/index.php?Itemid=560&option=com_contushdvideoshare&view=player&catid=16&id=98&lang=de 

Internationales Flair bringt am Donnerstag das Trio um den kubanischen Pianisten Aruan Ortiz, der auf seiner Europatournee in Regensburg Station macht, auf die Piazza im Gewerbepark Regensburg. Auf ihn folgt das Christian Elsässer Orchestra, die größte Formation des ECHO-Preisträgers und vielfach prämierten Komponisten. Gemeinsam mit der ausdrucksstarken Sängerin Veronika Zunhammer und seiner exklusiven Big-Band-Crew demonstriert Christian Elsässer von Standards wie „With A Song In My Heart“ von Rodgers/Hart bis hin zu Pop-Klassikern, z. B. "Dancing Queen" von ABBA einen clever arrangierten Balanceakt zwischen packendem Miteinander und beflügelnden Solos. Danach kommt noch einmal das Tom Tornado Trio mit Quendolin Fender zum Einsatz, um auch das zweite Halbfinalspiel musikalisch spannend zu gestalten. 

Gitarrist und Oud-Spieler Alexander Lipan, der mit den Analogue Birds bereits im letzten Jahr im Gewerbepark Regensburg begeisterte, ist auf dem Poster des diesjährigen Bayerischen Jazzweekends zu sehen. Er beweist seine Vielseitigkeit in diesem Jahr mit zwei Formationen im Leeren Beutel. Am Samstag um 21 Uhr steht mit Mr. Autumn Vokaljazz auf dem Programm, am Sonntag, ebenfalls um 21 Uhr, für alle EM-Endspiel-Muffel die sicher mitreißende Rückkehr der Analogue Birds. 

Schon traditionell bestreiten am Freitag auf der REWAG-Bühne am Bismarckplatz musikbegeisterte Nachwuchsjazzer aus ganz Bayern das Programm. Das Landes-Jugendjazzorchester Bayern bittet in diesem Jahr zum „Big Band Summit“ und zeigt gemeinsam mit drei weiteren Big Bands, die im letzten „Jugend Jazzt“-Wettbewerb das Prädikat „hervorragend“ erspielt haben, wie ansteckend musikalische Begeisterung wirken kann. Auf der REWAG-Bühne ist auch wieder Lokalmatador Gerwin Eisenhauer dabei, der gemeinsam mit Walter Lang am Piano und Peter Cudek am Bass neue Sounds des Trio ELF vorstellt. Das Christian Elsässer Orchestra lädt am Sonntag auch noch einmal auf der REWAG-Bühne zum musikalischen Schwelgen ein. 

Am Sonntagabend wurde entschieden, dass auf Kohlenmarkt, Haidplatz und Bismarckplatz bereits um 20 Uhr „Sendeschluss“ ist, um nicht mit dem Endspiel der Fußball-EM zu kollidieren. Jazzbegeisterten Musikfreunden bietet der Thon-Dittmer-Hof aber die Klangzauberin Izabella Effenberg mit Band, im Leeren Beutel erwarten die Analogue Birds zu dieser Zeit ein volles Haus. 

Die erste reine Blues-Session im letzten Jahr war ein voller Erfolg. Der in der Oberpfalz lebende Gitarrist Wolfgang Bernreuther hat sich bereit erklärt, diese 2016 am Freitagabend im Andreasstadel zu leiten. 

Die vom Bayerischen Rundfunk aufgezeichneten Konzerte im Thon-Dittmer-Hof demonstrieren, dass derzeit viele kleine Formationen die Feinheiten des musikalischen Miteinanders erforschen. Ein Duo, fünf Trios, ein Quartett, ein Quintett und ein Septett sind dort am Start. Die Magie liegt in jeglicher Besetzung in der Intensität des Miteinanders, das mal in sich gekehrt, mal mit großer Strahlkraft nach außen, das Publikum einlädt, ganz in den Jazz des Moments einzutauchen. 

Die Idee, im Miteinander von Musikern und aktiven Zuhörern Respekt und Toleranz zu fördern, ist die Grundlage für das Sonderprogramm auf dem Neupfarrplatz. Als Hommage an den Neubau der jüdischen Synagoge treten dort Künstler auf, deren Programme die Freiheit des Jazz verinnerlicht haben, und so in der Bearbeitung und Weiterentwicklung verschiedener Traditionen den Blick in die Zukunft richten. 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
17. November 2021
Nabburg
Region
Advertorial
Gesund leben
Nabburg. Digitale Technologie kann helfen, das Wohnen im Alter sicherer zu machen. Das BayernLab Nabburg lädt dazu am Donnerstag, den 25. November 2021, um 17 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein. (Advertorial)...
06. November 2021
Regensburg
Region
Advertorial
Freizeit & Reise
Regensburg. Wann ist Inklusion, also das gleichwertige und barrierefreie Miteinander von Menschen mit Einschränkungen und solchen ohne Handicap, tatsächlich gelungen? Eine Antwort mag lauten: Wenn sie so funktioniert, dass das Miteinander und das Gem...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige