Anzeige
Trainingsstart der AWO Tanzgruppe

Trainingsstart der AWO Tanzgruppe

2 Minuten Lesezeit (312 Worte)

Oberviechtach. Die AWO Tanzgruppe Grün-Weiß startet mit über 100 Kindern und Jugendlichen in die 29 Tanzsession. In der Altersgruppe fünf bis 14 Jahren starten die einzelnen Gruppen mit rund 90 Kindern und Jugendlichen. Die Altersgruppe Ü 15 (Älter als 15 Jahren) war beim Trainingsstart mit 27 Tänzerinnen noch nie so stark vertreten, wie in der anstehenden Tanzsession.

Dass der Gardetanzsport im Raum Oberviechtach einen hohen Stellenwert bei den Jugendlichen, insbesondere bei den weiblichen hat, ist seit Jahren bekannt. Seit dem Einzug 2015 in das Mehrgenerationentreff (MGT), Am Sandradl 20 in Oberviechtach, nehmen die Mitgliederzahlen und das Angebot für alle Altersgruppen ständig zu. Optimale Trainingsvoraussetzungen, eigene Räumlichkeiten für Jugendliche und Senioren, sehr gut ausgebildete Übungsleiter im Bereich Gardetanzsport, Jugend und Akrobatik sowie drei zusätzliche Übungsleiter für das Profil „Rückenschule“ runden das Sportangebot bei Grün-Weiß optimal ab.

Nach der sehr erfolgreichen Session 2018 geht es an die Vorbereitungsphase für den Fasching 2019. Der Fasching steht bei uns nicht mehr unmittelbar im Mittelpunkt der Ausbildung, so der Präsident Mike Welnhofer. Tanzsport kann man über das ganze Jahr hinweg üben und der Öffentlichkeit präsentieren. Gerade in den letzten Jahren haben die Auftritte bei Sommerfesten zugenommen. Wir tanzen bei Bürger- und Vereinsfesten oder beim Seefest in Schönsee. Wir sind fast das ganze Jahr mit verschiedenen Tanzgruppen im Einsatz. Neben dem Kinder- und Jugendprogramm bietet die Tanzgruppe auch Kleinkinderturnen, Ballett und Yoga an. Seit fast zwei Jahrzenten finden die Krabbelstunden unter der Leitung von Marion Dietz statt.

Nach Ostern finden10 Kurseinheiten Gesundheitssport „Bewegen statt Schonen“ immer am Donnerstag von 18:30 bis 20:00 Uhr im MGT statt. Der Kurs kann auch von der Krankenkasse gefördert werden. Ganz neu im Programm wird ab April die Zusammenarbeit mit dem Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Schwandorf sein. Hier werden spezielle Kurse für den Bereich Generation 55plus im Mehrgenerationentreff angeboten. Informationen können auf der Homepage www.awotanzgruppe.de unter Mobil 0171 2820914 angefragt werden.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
14. Oktober 2021
Pfreimd/Maxhütte-Haidhof. Der Präsident des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) Franz Brunner wurde mit überwältigender Mehrheit als Verbandsspitze wiedergewählt. Kürzlich fand der Oberpfälzer Schützentag in der Stadthalle in Maxhütte-Haidhof statt. Auf...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind. ...
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Garte...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt