/** */
Anzeige
Anzeige
Traumstart: Jahn 2:0 gegen Rostock

Traumstart: Jahn 2:0 gegen Rostock

2 Minuten Lesezeit (474 Worte)
Einem Traumstart in die 3. Liga legte der Aufsteiger SSV Jahn Regensburg vor 7683 Zuschauern hin: Durch einen Foulelfmeter vom Andreas Geipel und ein Freistoß-Tor von Kolja Pusch besiegten die Regensburger am Samstagnachmittag die Gäste von Hansa Rostock mit 2:0. "Die erste Hälfte von der ersten Halbzeit hat Hansa Rostock gehört", analysierte Trainer Heiko Herrlich nach der Partie. Der Jahn statete sehr nervös und auch beeindruckt von der aggressiven Härte der Gäste. "Anschließend war es besser, wir haben besser ins Spiel gefunden und das eine oder andere Mal zum Abschluss gekommen." Aoch auch wenn die Oberpfälzer in der zweiten Halbzeit mutiger agierten: "Ohne den Elfmeter wäre es wohl", so Herrlich, "beim 0:0 geblieben.“
 


Im gegnerischen Strafraum war Pusch von den Beinen geholt worden und es gab Elfmeter. Andreas Geipl, der schon gegen Wolfsburg souverän das wichtige 1:0 souverän erzielt hatte, schoss den SSV in der 52. Minute in Führung. Nur wenig stäter, als der Jahn einen Freistoß aus rund 20 Metern Torentfernung zugesprochen bekommen hatte, trat dann Pusch an. Der Ball landete direkt oben rechts in der Ecke - ein Traumtor und ein traumhafter Einstand der Regensburger in der 3. Bundesliga.
 

Der Auftakt zur 3. Liga Saison 2016/2017 stellte auch für die Polizei eine Herausforderung dar. Für die Einsatzkräfte unter Führung der Polizeiinspektion Regensburg Süd stand Sicherheit am Spieltag - sowohl in der Regensburger Innenstadt als auch an und in der Spielstätte Continental Arena - an oberster Stelle. Am Ende des Einsatzes zieht die Polizei eine positive Bilanz.

 Die mit der Einsatzleitung betraute Polizeiinspektion Regensburg Süd begann frühzeitig mit den notwendigen Planungen und Vorbereitungen, um die Durchführung des Spiels und insbesondere die Sicherheit von Passanten in der Innenstadt und der Besucher des Spiels zu gewährleisten. Neben Kräften aus dem Präsidialbereich waren auch Beamte der Bayerischen Bereitschaftspolizei und der Bundespolizei zur Einsatzbewältigung mit eingebunden. Zur Gewährleistung der Sicherheit innerhalb des Stadions trug zudem ein entsprechend dimensioniertes Kontingent des Ordnungsdienstes bei.

Mit einer hohen Polizeipräsenz gelang es, selbst früh anreisende Fans ausreichend im Blick zu haben und so zeitnah mögliche Störungen zu erkennen. Insgesamt fanden sich etwa 1250 Anhänger des Clubs aus dem hohen Norden in der Domstadt ein. Eine Gruppe von etwa 200 Fans aus Rostock machte sich gegen 12:00 Uhr vom Hauptbahnhof aus mit Shuttlebussen auf den Weg zum Stadion und nach Spielende auf gleichem Weg wieder zurück zum Bahnhof. Die weiteren Gästefans kamen überwiegend mit Pkw und Kleinbussen zur Spielstätte.

Bereits am 29. Juli waren die Verkehrsteilnehmer gebeten worden, aufgrund des zu erwartenden Ferienreiseverkehrs sowie des bevorstehenden Fussballspiels öffentliche Verkehrsmittel für die Anreise zum Fußballspiel zu nutzen. Offensichtlich wurde diese Bitte der Polizei von den Besuchern aus der Region angenommen, so dass es zu keinen größeren Verkehrsstörungen bei der An- und Abfahrt zum bzw. vom Stadion kam. Die Polizeiinspektion Süd bedankt sich bei allen Zuschauern, die der polizeilichen Empfehlung Folge geleistet haben.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml und die Organisatorin des Weihnachtsmarktes, Birgit Auburger, suchen für den Nittenauer Weihnachtsmarkt ein Christkind....
21. Oktober 2021
Oberviechtach. Lange musste das „Dinner mit Killer" des OVIGO Theaters aufgrund der Corona-Pandemie pausieren. Nun kommen die spannenden Krimis, die mit einem leckeren 4-Gänge-Menü kombiniert werden, zurück. Möglich macht es die 3G-Plus-Regel....
21. Oktober 2021
Nittenau. Am 14. Oktober trafen sich die Kreisheimatpfleger in Nittenau. Auf der Tagesordnung standen unter anderem eine Führung im Stadtmuseum und die Besichtigung des HeimatMOBILS....
21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Ähnliche Artikel

27. November 2018
Rieden
Die jungen Fußballer agierten mit vollem Einsatz, zeigten hervorragende Leistungen. Bei herrlichem Fußballwetter boten die C-Juniorenmannschaften am S...
01. Dezember 2018
Regensburg
Lauter Bass dröhnte durch die Altstadt.  Nach dem grandiosen 2:0 Sieg über die Wolfsburger Amateure vor 14.200 Zuschauern  in der Conti Arena steigt d...
02. Dezember 2018
Top-Thema
Zum Einzug gab es Blasmusik vom Feinsten, zudem heizten die Trommler von Illertissen mächtig ein. Mit wirklich sehenswerten Toren gewann das Team Bana...
01. Dezember 2018
Steinberg am See
 
Anzeige
  In der Wackersdorfer Sporthalle wurde das Turnier in kameradschaftlicher Atmosphäre ausgetragen. Das...
01. Dezember 2018
Schmidgaden
Die beiden Gruppenzweiten ermittelten den 3. Platz und die beiden Gruppensieger standen sich im Finale gegenüber. Das Finale entschied mit 3 : 0 Toren...
01. Dezember 2018
Neunburg vorm Wald
Aber auch alle anderen Attraktionen machten großen Spaß. Nach dem Mittagessen, brachen die Ausflügler zu einer kleinen Wanderung zum Waldwipfelweg auf...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...