Anzeige
Offizielle-Erffnung-des-Weges-der-Inspiration

Trimm Dich für Geist und Seele am Kreuzberg

2 Minuten Lesezeit (481 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. Trimm-dich-Pfade, die die körperliche Fitness steigern, gibt es inzwischen vielerorts. Die Stadt Schwandorf hat nun in Zusammenarbeit mit dem Social Start-Up Unternehmen Wohlglückheit aus Heilbronn den ersten Trimm-dich-Pfad für Geist und Seele in der Region eröffnet.

Die Runde um den Kreuzberg ist seit jeher ein beliebter Ort für viele Spaziergänger und Besucher. Der idyllische Weg am Fuße der Wallfahrtskirche ist ruhig gelegen und dennoch zentral. Auf einer Strecke von rund 1,5 km finden Besucher seit letzter Woche nun acht verschiedene Stationen zu Themen wie Achtsamkeit, eigene Stärken oder Glück

Das Bild zeigt die Teilnehmer bei der Eröffnung von links nach rechts

  • Susanne Lehnfeld, Leiterin des Amtes für Kultur & Tourismus
  • Pater Francis Lawrance, Prior des Karmelitenklosters am Kreuzberg
  • Sacha Hübner, Geschäftsführer Wohlglückheit
  • Dr. Thomas Ewald , Geschäftsführer Wohlglückheit
  • Nina Weiss, Leiterin Unternehmensentwicklung Wohlglückheit
  • Heinrich Schnorrer, Gästeführer der Stadt Schwandorf
  • Andreas Feller, Oberbürgermeister der Stadt Schwandorf
  • Christa Pigerl, Gästeführerin der Stadt Schwandorf
  • Michael Stöckl, Gästeführer der Stadt Schwandorf
  • Erhard Sailer, Geschäftsführer der VHS Schwandorf
  • Leonie Flachsmann, Leiterin der Stadtbibliothek Schwandorf
  • Dagmar Robold, Gästeführerin der Stadt Schwandorf
  • Gabi Steinbrugger, Dozentin an der VHS Schwandorf;       Bild: Johannes Lohrer


Anzeige

Durch die kleinen, alltagstauglichen Übungen und Tipps, die auf großformatigen Schildern am Wegesrand zu finden sind, können Besucher nachweislich und vor allem auch nachhaltig ihr Wohlbefinden steigern und ihre Resilienz dadurch stärken. An jeder Station finden die Besucher zudem einen QR-Code, mit dem sie über das Smartphone ganz einfach zahlreiche weitere Informationen, Literaturempfehlungen und sogar eine Mediathek mit Video- und Audiodateien zu den einzelnen Themen abrufen können.

Die Stadt Schwandorf hat den Weg gemeinsam mit Geschäftsführer Sacha Hübner und seinem Team des Start-Up Wohlglückheit offiziell eröffnet. Die Volkshochschule Schwandorf und die Stadtbibliothek werden den Weg zukünftig mit speziellen Workshop-Angeboten begleiten.

Oberbürgermeister Andreas Feller zeigte sich nach der Eröffnung begeistert: „Ich hoffe, dass wir mit diesem neuen städtischen Angebot unseren Teil zur Entschleunigung in unserer hektischen Gesellschaft beisteuern können." Auch Pater Francis Lawrance, der als Prior des Karmelitenklosters am Kreuzberg in direkter Nachbarschaft zum neuen Weg der Inspiration lebt, würdigte die Initiative der Stadt Schwandorf und kann sich vorstellen, den Weg auch bei eigenen Veranstaltungen einzubinden.

Am 18. Juli und 25. September 2019 finden jeweils ab 18:00 Uhr die ersten Workshops auf dem Weg statt. Nach einer kurzen thematischen Einführung in der Stadtbibliothek können sich Interessierte unter Anleitung von Sacha Hübner und weiteren Referenten aus der Region auf dem Weg der Inspiration machen.

Anmeldungen nimmt das Tourismusbüro Schwandorf unter Tel. 09431/45-550 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. November 2020

Nittenau. Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum Samstag (28.11.2020) einen Geldautomaten in Nittenau gewaltsam zu öffnen.

28. November 2020
Schwarzenfeld. Bereits zum achten Mal wird der Town & Country Stiftungspreis ausgelobt. In dessen Rahmen werden gemeinnützige Einrichtungen aus ganz Deutschland gefördert, die sich für körperlich, geistig und sozial benachteiligte Kinder und...
28. November 2020
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
27. November 2020
Kreis Schwandorf. Mit 56 Fällen am Donnerstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 2.104 im Landkreis. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt aktuell bei 175,83....
27. November 2020
Burglengenfeld. Bitte Wasservorrat anlegen: In Teilen der Vorstadt muss am Mittwoch, 2. Dezember, ab 15 Uhr für mehrere Stunden das Wasser abgesperrt werden. Grund dafür ist der Einbau eines neuen Schieberkreuzes am zentralen Punkt der Wasserver...
27. November 2020
Nabburg. Das BayernLAB mit Sitz in Nabburg lädt ein: "Ostbayerisches Kommunal-Forum Digitalisierung - Beteiligen Sie sich an der kostenlosen Online-Konferenz Smart Regions Amberg, Amberg-Sulzbach und Schwandorf am Mittwoch, den 2. Dezember 2020 ab 15...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

28. November 2020
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
24. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist nach wie vor dynamisch. In den vergangenen 11 Tagen, seit der letzten Über...
24. November 2020
Amberg. Bei einem Brand am 24.11.2020 entstand im Gesamten an mehreren Firmengebäuden ein Millionenschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen. ...
24. November 2020
Amberg. Die Tat ereignete sich im März 1980 und liegt damit 40 Jahre zurück. Das Opfer, die damals 38-jährige Gertrud Kalweit, wurde am 21. März ermordet im Stadtgraben von Amberg aufgefunden. Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg versuchten...
13. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat am Freitagvormittag die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist weiterhin äußerst dynamisch. Seit vergangenen Samstag ...
12. November 2020
Sulzbach-Rosenberg. Dass ein 88-Jähriger am Samstagabend wiederholt Guthabenkarten für „Playstation" und „Amazon" im Wert von mehreren hundert Euro kaufen wollte, machte eine Mitarbeiterin eines Verbrauchermarktes stutzig. Sie reagierte genau richtig...

Für Sie ausgewählt