Übergangsklassen besuchten Neusath-Perschen

Übergangsklassen besuchten Neusath-Perschen

1 Minuten Lesezeit (174 Worte)

Neusath-Perschen. Am Mittwoch, den 27. Juni 2018, besuchten die Übergangsklassen der Telemann-Mittelschule Teublitz und der Kreuzbergschule Schwandorf das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen.

Anzeige

 

 

Der Ausflug, der aus einer Kooperation der Jugendpfleger von Teublitz und Maxhütte-Haidhof zusammen mit den Jugendsozialarbeiterinnen der beiden Schulen, den Lehrkräften der Übergangsklassen und dem Kreisjugendamt entstand, fand im Rahmen des Projekts „Mal kurz die Welt retten“ des Netzwerks Jugendarbeit statt.

Die knapp 40 Schüler/innen verschiedenster Nationalitäten erfuhren in einer Führung viele interessante Dinge über die Lebensverhältnisse wie sie vor 100 Jahren in der Region waren. Nachdem die Jugendlichen einige heimische Tierarten bestaunt, landwirtschaftliche Geräte ausprobiert und sich einige der alten Häuser angesehen haben, durften sie noch verschiedenste Spielsachen ausprobieren, die Kinder früher benutzten.

Bild: Eine Schülerin probiert ein Gerät aus, das früher bei der Kartoffelernte zum Einsatz kam.

Bild: Zu den alten Kinderspielen zählte auch das Laufen auf Stelzen, das die Jugendlichen mit Hilfe der Führerin Irene Ehemann (links) ausprobierten.

Nach fünf Stunden Zeitreise in die Vergangenheit kehrten die Schüler/innen erschöpft vom vielen Laufen wieder zurück.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige