Unfall mit Bus: Zeugen gesucht

Symbolbild: ibefisch, pixelio.de

Am Dienstag, den 22.12.2015, kam es gegen 16.00 Uhr in Regensburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Pkw. Der Bus war auf der Prüfeninger Straße stadteinwärts unterwegs, während der beteiligte Pkw die Kreuzung auf der Lilienthalstraße überqueren wollte. Die Kreuzung ist durch Lichtzeichenanlage geregelt, die zum Unfallzeitpunkt fehlerfrei funktionierte. Einer der beteiligten Fahrzeugführer missachtete das für seine Fahrtrichtung geltende Rotlicht, so dass es im Kreuzungsbereich zur Kollision kam.

Eine 13-jährige Schülerin, die Fahrgast des Linienbusses war, stürzte aufgrund des Aufpralls und wurde leicht verletzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird mit etwa 1200.- Euro angegeben. Im Linienbus befanden sich ca. 40 Fahrgäste. Zur eindeutigen Klärung des Unfallherganges werden Zeugen benötigt. Sachbearbeitende Dienststelle ist die Polizeiinspektion Regensburg Süd, Tel.-Nr. 0941/506-2001.