Anzeige
Unterkunft für 152 Flüchtlinge ab Oktober in Betrieb

Unterkunft für 152 Flüchtlinge ab Oktober in Betrieb

2 Minuten Lesezeit (309 Worte)

Die Wohnungen in der Egelseer Straße in Schwandorf sind komplett eingerichtet. Am 1. Oktober ziehen dort die ersten Asylbewerber ein.  Die Regierung der Oberpfalz hat Wohnungen für 152 Flüchtlinge angemietet. Sozialministerin Emilia Müller besichtigte am Mittwoch die Räume. 

Ein privater Investor kaufte das Gebäude eines ehemaligen Autohauses und baute sie zu Wohnungen für Asylbewerber aus. Die Regierung mietete sie für neun Jahre an und stattete die Gemeinschaftsküche sowie die Wohn- und Schlafräume aus. Jedes Zimmer hat eine eigene Nasszelle. Der Waschraum im Keller wird gemeinschaftlich genutzt.

„Auch wenn die Asylbewerber ein Bleiberecht bekommen, können sie in der Unterkunft bleiben“, erklärt Emilia Müller. Dann als Hartz-IV-Empfänger in der Obhut des Jobcenters. Langfristiges Ziel aber müsse es sein, so die Ministerin, die Leute aus den Sozialsystemen heraus- in Arbeit zu bekommen. „Die berufliche und soziale Integration ist eine riesige Herausforderung“, ist sich die CSU-Politikerin bewusst.  

Franz Brunner ist bei der Regierung zuständig für die Gemeinschaftsunterkünfte in der Oberpfalz. Gemeinsam mit Heimleiter Richard Kiendl und Hausmeister Max Schuierer führte er die Ministerin durch das Haus. Mit dabei war auch Landrat Thomas Ebeling, der am Landratsamt einen arbeitsbezogenen Jugendsozialarbeiter anstellen möchte, kofinanziert vom bayerischen Sozialministerium. Der Modell-Landkreis Schwandorf beschäftige ferner Sozialberater und Ehrenamtskoordinatoren, die die Flüchtlinge im Alltag begleiten und beraten.

Die Unterkunft an der Egelseer Straße werde sich erst nach und nach füllen, denkt Franz Brunner. Denn die Asylbewerber können drei Monate nach ihrer Anerkennung die Familien nachholen. Drei Jahre lang übernehme der Bund die vollen Kosten für die Flüchtlinge, ergänzt Ministerin Emilia Müller. Erst dann fallen sie aus dem sozialen Raster raus und müssen selbst für sich sorgen. Die Wohnungen in der neuen Unterkunft seien so gestaltet, „dass sie später umgewidmet werden können“.

Neben der ehemaligen Triumph-Halle der Meiller GHP und dem Gemeinschaftshaus in Dachelhofen ist das Haus in der Egelseer Straße nun die dritte zentrale Unterkunft für Flüchtlinge in Schwandorf.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

19. September 2021
Pertolzhofen. Mehrere Tage krachen jetzt die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim des Schützenvereins „Schloßfalke" Pertolzhofen. ...
19. September 2021
Burglengenfeld. Die Geschichte der Sudetendeutschen erzählt von Vertreibung und Flucht, von unmenschlichen Leid und dem Verlust von Heimat. ...
17. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Das RKI weist für Freitag, 17. September, aufgrund von 20 neuen Coronafällen im Landkreis Schwandorf eine Inzidenz von 64,0 aus. Tags zuvor lag diese mit 63,3 nur leicht unter diesem Wert. Die Gesam...
16. September 2021
Nittenau. Stimmt, das Freibad ist marode, und die Schulen brauchen Luftfilter. Die Ausgangslagen für die Entscheidungen erschienen klar. Die Finanzlage ist es auch, deshalb sind Beratungen im Stadtrat unerlässlich, wird das Für und Wider diskutiert. ...
16. September 2021
Wackersdorf. Nach langer Vakanz hat die Gemeinde wieder einen Ortsheimatpfleger. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Anton Eiselbrecher offiziell dazu bestellt. Das Ehrenamt ist der Legislaturperiode des Gemeinderats angeglichen und läuft bis 3...
15. September 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind 26 neue Coronafälle zu vermelden. Dementsprechend weist das RKI heute eine Inzidenz von 59,3 aus. Gestern lag diese noch bei 50,5. Die Gesamtzahl der Coronafälle steigt damit auf 8.856. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Ähnliche Artikel

02. Dezember 2018
Schwandorf
So hatten auch Oberbürgermeister Andreas Feller und stellv. Landrat Jakob Scharf bei der Eröffnung bereits Gelegenheit, sich von der verbalen Schlagfe...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Anne Schleicher stellte die Frage zwar nicht, sie klang aber rhetorisch mit beim Podiumsgespräch zum Thema „Stadtentwicklung“ am Samstag im alten Metr...
02. Dezember 2018
Schwandorf
„String“ – das sind Andy Böhm (Bass, Lead-Gesang, Mundharmonika), Bastian „Basti“ Kretschmar (Lead-Gitarre, Akustik-Gitarre, Gesang), Stefan „Roggi“ R...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Geboten werden Riesenhüpfburg, Clownshow, Luftballontiere, Puppentheater, Glücksrad, Tattoos uvm. Der Eintritt kostet 2 Euro  (Kinder u...
02. Dezember 2018
Schwandorf
  Das Konzept des musikalischen Leiters Peter Neff ist aufgegangen. Kein steifes Frontalkonzert sollte es werden, sondern ein lockerer musikalischer N...
11. Mai 2020
Region
Schwandorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen} Die DJ-Sets werden aus den Räumen der Tanzschule Theuerl übertragen und jeder kann zuhause live dabei sein. Das Besondere dieses Mal: neben Musi...

Für Sie ausgewählt