Anzeige
Unterkunft für 152 Flüchtlinge ab Oktober in Betrieb

Unterkunft für 152 Flüchtlinge ab Oktober in Betrieb

2 Minuten Lesezeit (309 Worte)

Die Wohnungen in der Egelseer Straße in Schwandorf sind komplett eingerichtet. Am 1. Oktober ziehen dort die ersten Asylbewerber ein.  Die Regierung der Oberpfalz hat Wohnungen für 152 Flüchtlinge angemietet. Sozialministerin Emilia Müller besichtigte am Mittwoch die Räume. 

Ein privater Investor kaufte das Gebäude eines ehemaligen Autohauses und baute sie zu Wohnungen für Asylbewerber aus. Die Regierung mietete sie für neun Jahre an und stattete die Gemeinschaftsküche sowie die Wohn- und Schlafräume aus. Jedes Zimmer hat eine eigene Nasszelle. Der Waschraum im Keller wird gemeinschaftlich genutzt.

„Auch wenn die Asylbewerber ein Bleiberecht bekommen, können sie in der Unterkunft bleiben“, erklärt Emilia Müller. Dann als Hartz-IV-Empfänger in der Obhut des Jobcenters. Langfristiges Ziel aber müsse es sein, so die Ministerin, die Leute aus den Sozialsystemen heraus- in Arbeit zu bekommen. „Die berufliche und soziale Integration ist eine riesige Herausforderung“, ist sich die CSU-Politikerin bewusst.  

Franz Brunner ist bei der Regierung zuständig für die Gemeinschaftsunterkünfte in der Oberpfalz. Gemeinsam mit Heimleiter Richard Kiendl und Hausmeister Max Schuierer führte er die Ministerin durch das Haus. Mit dabei war auch Landrat Thomas Ebeling, der am Landratsamt einen arbeitsbezogenen Jugendsozialarbeiter anstellen möchte, kofinanziert vom bayerischen Sozialministerium. Der Modell-Landkreis Schwandorf beschäftige ferner Sozialberater und Ehrenamtskoordinatoren, die die Flüchtlinge im Alltag begleiten und beraten.

Die Unterkunft an der Egelseer Straße werde sich erst nach und nach füllen, denkt Franz Brunner. Denn die Asylbewerber können drei Monate nach ihrer Anerkennung die Familien nachholen. Drei Jahre lang übernehme der Bund die vollen Kosten für die Flüchtlinge, ergänzt Ministerin Emilia Müller. Erst dann fallen sie aus dem sozialen Raster raus und müssen selbst für sich sorgen. Die Wohnungen in der neuen Unterkunft seien so gestaltet, „dass sie später umgewidmet werden können“.

Neben der ehemaligen Triumph-Halle der Meiller GHP und dem Gemeinschaftshaus in Dachelhofen ist das Haus in der Egelseer Straße nun die dritte zentrale Unterkunft für Flüchtlinge in Schwandorf.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

12. Juni 2021
Schwandorf. Wie komme ich zu Fuß in Schwandorf zum Türmerhaus, zum Tourismusbüro, zu Volkshochschule? Diese Fragen beantwortet nun das neue Fußgängerleitsystem, welches die Stadtverwaltung am Donnerstag vorgestellt hat. ...
12. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Mit diesem Slogan werben derzeit die fünf Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof mit der FF Leonberg, FF Maxhütte-Winkerling, FF Meßnerskreith, FF Pirkensee und FF Ponholz. ...
12. Juni 2021
Schwandorf. In einem Festakt, der bei den niedrigen Infektionszahlen nun wieder in Präsenz gehalten wurde, hat der Landkreis Schwandorf seine Verdienstmedaillen an verdiente Bürger verliehen. Dazu lud Landrat Thomas Ebeling am Freitagabend in die Sch...
11. Juni 2021
Die Planungen zum Neubaugebiet in Taxöldern bewegen die Gemüter der Anlieger. Unsere Redaktion erreichte folgender Leserbrief unter dem Titel: „Größtenteils kompromissresistenter Gemeinderat verstrickt sich in folgenreichen Aussagen". ...
11. Juni 2021
Burglengenfeld. Durchweg positiv fällt die Bilanz von Jugendpflegerin Ines Wollny für das Pfingstferienprogramm aus: „Wir waren teilweise voll ausgebucht". Wollny und ihr Team vom Bürgertreff am Europaplatz hatten es mit viel Kreativität und Einsatz ...
11. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Da das anfangs viel genutzte Maxhütter Corona-Testzentrum, welches sich im MehrGenerationenHaus neben dem Rathaus in Maxhütte-Haidhof befindet, nur mehr wenig in Anspruch genommen wird, stellen die Betreiber „Bavarian Guards" ab Sam...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

10. Juni 2021
Amberg-Sulzbach. Kanufahren mit 2er-Besetzung statt einer Schlauchboot-Tour mit 50 Kids! Auch dieses Jahr hat der Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus in den Schulferien oberste Priorität. Weil so manche Urlaubsreise gestrichen, spontane U...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...
17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...

Ähnliche Artikel

01. Dezember 2018
Nittenau
  Klaus Lehmer hat am 10. Juni mit Silke Lichtenwald die Facebook-Gruppe „Du bis ein echter Berghamer, wenn....“ gegründet. Bis Ende Juli gehörten ihr...
01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
Nun können Fahrgäste auf der Bahnstrecke in Richtung Hof (KBS 855) mit dem RVV- Tarif die Zugverbindungen bis Weiden i.d. OPf. nutzen. Die Bahnhöfe...
01. Dezember 2018
Burglengenfeld
  Eine gute Mischung aus Spaß und Wissensvermittlung haben die Verantwortlichen für das Programm im 25. Kreisjugendzeltlager zusammengestellt: Lagerol...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Auch Charivari-Sportchef Armin Wolf will seine ersten Stadiondisziplinen angehen Mit dabei hat der sympathische Sportmoderator die Ultra-Langstreckenl...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Hintergrund: Im Referentenentwurf 2016 des Bundeswirtschaftsministeriums zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) heißt es: „Der Ausbaubaukorridor ist vo...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Rund 30 Kilometer Glasfaserkabel werden dieses Jahr noch verlegt. 48 Multifunktionsgehäuse aufgestellt. Dadurch werden 11800 Haushalte mit vectoringge...

Für Sie ausgewählt