Anzeige
UnternehmerSchule mit kostenfreien Seminaren im Landratsamt Amberg-Sulzbach

UnternehmerSchule mit kostenfreien Seminaren im Landratsamt Amberg-Sulzbach

2 Minuten Lesezeit (412 Worte)

Amberg-Sulzbach. Businessplan, Kreditvergabepraxis und Datenschutz, das sind nur einige der Herausforderungen, denen sich Existenzgründer stellen müssen. Nützliche Tipps gibt hier die UnternehmerSchule der Hans Lindner Stiftung. An sechs Abenden vermitteln Experten und Praktiker aus verschiedenen Bereichen, wie man Unternehmer wird und als solcher erfolgreich besteht.

Die einzelnen Seminare mit kompetenten Partnern vor Ort, die Existenzgründern und Jungunternehmern in Form von geballtem Wissen, persönlicher Beratung und nützlichen Kontakten das nötige Werkzeug an die Hand geben, wurden nun im Detail im Landratsamt Amberg-Sulzbach vorgestellt. Der Landkreis Amberg-Sulzbach tritt dabei als Sponsor der Seminarreihe auf.

Die Seminare im Überblick:

1)            Mittwoch, 20. September: „Von der Idee zum Markt“

Unternehmergeist, Kernkompetenzen und Motivation, Strategische Ausrichtung eines Startups, Marketing-Strategie

2)            Mittwoch, 27. September: „Vom Markt zum Firmenaufbau“

Geschäftsplan, Unternehmerpersönlichkeit und Geschäftsidee, Gründungsformalitäten

3)            Mittwoch, 4. Oktober: „Vom Firmenaufbau zum Geschäft“

Informationen der Agentur für Arbeit, Rechtsformen, Steuern und Buchführung

4)            Mittwoch, 11. Oktober: „Vom Geschäft zu den Planzahlen“

Planung der Investitionen und der Lebenshaltungskosten, Umsatz-, Ertrags- und Liquiditätsplanung, Finanzierung

5)            Mittwoch, 18. Oktober: „Von den Planzahlen zur Wirklichkeit“

Vertragsrecht, Sozialversicherungen und Versicherungen

6)            Mittwoch, 25. Oktober: „Von der Wirklichkeit in die Virtualität“

Datenschutz und Wettbewerbsrecht im Onlinehandel

Die Seminare 1 bis 6 finden jeweils mittwochs ab 18:30 Uhr im Landratsamt Amberg-Sulzbach (König-Ruprecht-Saal, Zeughausstr. 2, 92224 Amberg) statt. Das themenbezogene Programm ermöglicht auch die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungen. Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich.

Anmeldung und Informationen unter der Telefonnummer 08723/203747 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter www.weiterbildung-in-ostbayern.de/unternehmerschule.

Hintergrund:

Die Seminarreihe wird von der Hans Lindner Stiftung in Kooperation mit zahlreichen regionalen Netzwerkpartnern initiiert: der Landkreis Amberg-Sulzbach, die IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim, die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, die Gewerbebau Amberg GmbH, die Agentur für Arbeit Amberg, die AOK Bayern, die Sparkasse Amberg-Sulzbach und die Volksbanken-Raiffeisenbank Amberg eG, Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V., die Projekt 29 GmbH & Co. KG und die Anwaltskanzlei Baron von Hohenau unterstützen die Veranstaltungsreihe als Organisatoren und Referenten.

Die UnternehmerSchule Amberg-Sulzbach gibt es seit 2004 und erfährt in diesem Jahr ihre 7. Auflage. Seit Beginn waren es mehr als 390 Teilnehmer aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg, davon allein 52 bei der letzten UnternehmerSchule vor zwei Jahren.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Mai 2021
Schwandorf. Musikalische Früherziehung – wenn man diesen Begriff hört, könnte man denken, es sollten kleine Mozarts und Beethovens herangedrillt werden. Dass nichts weiter wegliegen könnte, stellten die Musikschule Schwandorf am Mittwochmorgen im Kin...
13. Mai 2021
Perschen. Das gesamte Team des Freilandmuseums Oberpfalz freut sich, dass ab dem 14. Mai 2021 das Museum wieder öffnen darf. Dabei steht selbstverständlich die Sicherheit für die Besucher und Mitarbeiter an oberster Stelle. ...
12. Mai 2021
Schwandorf. Mit 23 Fällen am Dienstag steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen zwar auf 8.055, die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt aber von 96,0 auf 85,2 und liegt damit an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100. Das Landratsamt auf diese erfreulic...
12. Mai 2021

Drei Gemeinden sind seit vier Wochen oder länger ohne Fall.

12. Mai 2021

34.730 erhielten im Impfzentrum und 20.246 bei den Hausärzten die Corona-Impfung.

12. Mai 2021
Nittenau. Der langjährige Mitarbeiter der Stadt Nittenau, Peter Weber, wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Er kann auf eine abwechslungsreiche Arbeit im Bauhof zurückblicken. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt