UnternehmerSchule mit kostenfreien Seminaren im Landratsamt Amberg-Sulzbach

Amberg-Sulzbach. Businessplan, Kreditvergabepraxis und Datenschutz, das sind nur einige der Herausforderungen, denen sich Existenzgründer stellen müssen. Nützliche Tipps gibt hier die UnternehmerSchule der Hans Lindner Stiftung. An sechs Abenden vermitteln Experten und Praktiker aus verschiedenen Bereichen, wie man Unternehmer wird und als solcher erfolgreich besteht.

Die einzelnen Seminare mit kompetenten Partnern vor Ort, die Existenzgründern und Jungunternehmern in Form von geballtem Wissen, persönlicher Beratung und nützlichen Kontakten das nötige Werkzeug an die Hand geben, wurden nun im Detail im Landratsamt Amberg-Sulzbach vorgestellt. Der Landkreis Amberg-Sulzbach tritt dabei als Sponsor der Seminarreihe auf.

Die Seminare im Überblick:

1)            Mittwoch, 20. September: „Von der Idee zum Markt“

Unternehmergeist, Kernkompetenzen und Motivation, Strategische Ausrichtung eines Startups, Marketing-Strategie

2)            Mittwoch, 27. September: „Vom Markt zum Firmenaufbau“

Geschäftsplan, Unternehmerpersönlichkeit und Geschäftsidee, Gründungsformalitäten

3)            Mittwoch, 4. Oktober: „Vom Firmenaufbau zum Geschäft“

Informationen der Agentur für Arbeit, Rechtsformen, Steuern und Buchführung

4)            Mittwoch, 11. Oktober: „Vom Geschäft zu den Planzahlen“

Planung der Investitionen und der Lebenshaltungskosten, Umsatz-, Ertrags- und Liquiditätsplanung, Finanzierung

5)            Mittwoch, 18. Oktober: „Von den Planzahlen zur Wirklichkeit“

Vertragsrecht, Sozialversicherungen und Versicherungen

6)            Mittwoch, 25. Oktober: „Von der Wirklichkeit in die Virtualität“

Datenschutz und Wettbewerbsrecht im Onlinehandel

Die Seminare 1 bis 6 finden jeweils mittwochs ab 18:30 Uhr im Landratsamt Amberg-Sulzbach (König-Ruprecht-Saal, Zeughausstr. 2, 92224 Amberg) statt. Das themenbezogene Programm ermöglicht auch die Teilnahme an einzelnen Veranstaltungen. Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich.

Anmeldung und Informationen unter der Telefonnummer 08723/203747 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter www.weiterbildung-in-ostbayern.de/unternehmerschule.

Hintergrund:

Die Seminarreihe wird von der Hans Lindner Stiftung in Kooperation mit zahlreichen regionalen Netzwerkpartnern initiiert: der Landkreis Amberg-Sulzbach, die IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim, die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, die Gewerbebau Amberg GmbH, die Agentur für Arbeit Amberg, die AOK Bayern, die Sparkasse Amberg-Sulzbach und die Volksbanken-Raiffeisenbank Amberg eG, Bayerischer IT-Sicherheitscluster e.V., die Projekt 29 GmbH & Co. KG und die Anwaltskanzlei Baron von Hohenau unterstützen die Veranstaltungsreihe als Organisatoren und Referenten.

Die UnternehmerSchule Amberg-Sulzbach gibt es seit 2004 und erfährt in diesem Jahr ihre 7. Auflage. Seit Beginn waren es mehr als 390 Teilnehmer aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg, davon allein 52 bei der letzten UnternehmerSchule vor zwei Jahren.