zoll_urgesteine_verabschieden Margit Brandl mit Franz Multerer (links) und Friedrich Gehring Bild: © Bernhard Meier, Hauptzollamt Regensburg

„Urgesteine“ des Further Zolls in den Ruhestand verabschiedet

1 Minuten Lesezeit (237 Worte)

Vor einigen Tagen verabschiedete die Leiterin des Hauptzollamts Regensburg, Regierungsdirektorin Margit Brandl, im Rahmen einer kleinen Feierstunde, unter Beachtung der geltenden Hygienevorschriften, gleich zwei „Urgesteine" des Further Zolls in den Ruhestand.

Mit Ablauf des Monats August trat Zollamtsinspektor Franz Multerer, nach 48 Dienstjahren in der Zollverwaltung, in den Ruhestand ein. Seine zöllnerische Karriere begann Franz Multerer im November 1972. Während seines gesamten Berufslebens waren die Zollhunde seine große Leidenschaft. Zunächst kam er als Zollhundeführer zum Einsatz und führte über Jahre hinweg vier Hunde selbst. Ab 1997 war er als Zollhundetrainer in Furth im Wald und als Lehrender an der Zollhundeschule in Neuendettelsau tätig. Außerdem hatte er maßgeblichen Anteil bei der Einführung sogenannter passiv anzeigender Spürhunde.

Bei zahlreichen Hundevorführungen im Hauptzollamtsbezirk führte Franz Multerer fachkundig und durchaus auch mal humorvoll durch das Programm und erklärte dem interessierten Publikum die Arbeit der Zollhunde.

Zollamtsinspektor Friedrich Gehring trat ebenfalls mit Ablauf des Monats August, nach 46 Dienstjahren, in den Ruhestand ein.

Friedrich Gehring begann seine Laufbahn beim Zoll im April 1974 und kam von 1978 bis 2014 als Zollhundeführer zum Einsatz. Bis zur Grenzöffnung im Jahr 2004 im Rahmen der EU – Osterweiterung war Friedrich Gehring im Grenzaufsichtsdienst, anschließend bei der Kontrolleinheit Verkehrswege Furth im Wald tätig.

Regierungsdirektorin Brandl bedankte sich bei den „angehenden" Pensionisten für die geleistete Arbeit und ihren unermüdlichen Einsatz und wünschte beiden für die Zukunft alles Gute.

„Genießen Sie den bevorstehenden, neuen Lebensabschnitt", so Margit Brandl.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
17. November 2021
Nabburg
Region
Advertorial
Gesund leben
Nabburg. Digitale Technologie kann helfen, das Wohnen im Alter sicherer zu machen. Das BayernLab Nabburg lädt dazu am Donnerstag, den 25. November 2021, um 17 Uhr zu einem kostenlosen Online-Vortrag ein. (Advertorial)...
06. November 2021
Regensburg
Region
Advertorial
Freizeit & Reise
Regensburg. Wann ist Inklusion, also das gleichwertige und barrierefreie Miteinander von Menschen mit Einschränkungen und solchen ohne Handicap, tatsächlich gelungen? Eine Antwort mag lauten: Wenn sie so funktioniert, dass das Miteinander und das Gem...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige