Anzeige
Vandalen auf Firmengelände: Belohnung für Hinweise

Vandalen auf Firmengelände: Belohnung für Hinweise

1 Minuten Lesezeit (208 Worte)

Wie bereits berichtet, wüteten in der Nacht vom 12. auf den 13.07.2016 bislang Unbekannte wie Vandalen auf einem Betriebsgelände in der Industriestraße in Bodenwöhr. Dadurch entstand außergewöhnlich hoher Sachschaden. Zudem hinterließen die Täter Hakenkreuzschmierereien.

In das Gelände gelangten die Täter über einen Zaun an der Nordseite. Anschließend benutzten sie mehrere, auf dem Firmengelände abgestellte Fahrzeuge und beschädigten einige davon massiv. Nachdem sie mit einem Kettenbagger die Umzäunung niedergewalzt hatten, fuhren sie auf einen Waldweg und beschädigten ca. ein Dutzend Bäume. Durch das brachiale Treiben entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro. Zudem beschmierten die Eindringlinge die Fahrzeuge u.a. mit Hakenkreuzen.
 
Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat bereits unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat die Sachbearbeitung übernommen und bittet weiterhin um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer: 09621/890-0.
 
 

Zusatz:

Der Firmeninhaber hat sich mittlerweile an die ermittelnde Kripo Amberg gewandt und unter bestimmten Voraussetzungen eine Belohnung in Höhe von 3.000 (in Worten: Dreitausend) Euro ausgesetzt.

So verpflichtet er sich zur Zahlung des o. g. Betrages an Personen, deren Hinweise zur Ermittlung der Täter führen. Allerdings wird o. g. Betrag erst dann vom Geschädigten bezahlt, wenn mindestens ein Tatverdächtiger festgenommen und Anklageerhebung durch die Staatsanwaltschaft erfolgt ist.

Die Entscheidung über die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung erfolgt nach Maßgabe der Bedeutung der einzelnen Hinweise obliegt ausschließlich dem Auslobenden. 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof/Waldmünchen. „Die Mehrgenerationenhäuser in Maxhütte-Haidhof und Waldmünchen profitieren vom Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus", informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. ...
25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
24. September 2021
Schmidmühlen. Es gibt viele freiwillige Helferinnen und Helfer, ohne die der Amateurfußball nicht das wäre, was er heute ist. Sie waschen Trikots, putzen Kabinen, fetten Fußballbälle ein und mähen den grünen Rasen des Spielfelds. Diese Ehrenamtlichen...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Ähnliche Artikel

28. November 2018
Roding
Mit schwarzer Farbe aus einer Spraydose wurden an der Innen- und Seitenwand Hakenkreuze, SS-Runen, die Zahl „88“ sowie die Schriftzüge „NSZONE“ und „W...
01. Dezember 2018
Bodenwöhr
Wenn ein Mann 60 Jahre Betriebszugehörigkeit feiern kann, dann hat er entweder den Renteneintritt verschlafen - oder er ist schlicht und einfach nicht...
01. Dezember 2018
Bodenwöhr
Die „Spielleit von Ammenberg“, bestehend aus Ulrich Starke, der liederlichen Christiane und Bernd von Ammenberg, erinnerten an die Hammergesellen von ...
01. Dezember 2018
Wackersdorf
Dreimal „Kreisverkehr“ auf engstem Raum: Der Gemeinderat hat sich dafür entschieden, zum bestehenden Kreisel am Musikpark zwei neue hinzuzufügen. Bürg...
01. Dezember 2018
Bodenwöhr
Reinhard Fuchs und seine Tochter Barbara sind seit zehn Jahren am Ruder des Unternehmens. In dieser Zeit haben sie das Portfolio und das Image von Fis...
01. Dezember 2018
Bodenwöhr
Zahlreiche prominente Vertreter aus der Politik gaben sich die Ehre. Unter anderem waren Staatsministerin Emilia Müller zu Gast, die Amberger Bundesta...

Für Sie ausgewählt