404150_r_by_angelika-wolter_pixelio Symbolbild: (c) by_angelika-wolter_pixelio

Landkreis Regensburg. Ein 23-jähriger Kradfahrer kommt beim Überholen von der Fahrbahn ab und verstirbt wenig später.

Am Sonntag, 07.04.2019, gegen 18:20 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Regensburg mit seinem Kraftrad Kawasaki/Ninja die Staatsstraße 2650 von Wald in Richtung Bernhardswald. Nach bisherigen Erkenntnissen kam er bei einem Überholmanöver in einer Linkskurve, Höhe Lehen, nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Wasserdurchlass und verunglückte.


Der Schwerstverletzte wurde mittels Hubschrauber in ein Regensburger Krankenhaus verbracht, wo er
kurze Zeit später verstarb.
Es ist von einem Eigenverschulden auszugehen. Der darüber hinaus entstandene Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro.

Die weitere Sachbearbeitung erfolgt durch die PI Regenstauf.