// */
Anzeige
Anzeige
230720-VHS-SAD-1 Oberbürgermeister Andreas Feller mit Erhard Sailer, der verabschiedet wurde.

VHS Schwandorf: Erhard Sailer verabschiedet, Ehrung für Franz-Xaver Huber

2 Minuten Lesezeit (403 Worte)
Empfohlen 

Schwandorf. Als Erhard Sailer die Geschäftsführung der Schwandorfer Volkshochschule antrat, waren PCs noch eine sehr befremdliche Sache. Kaum in irgendeinem Büro standen die damals noch sehr unförmigen Monitore und die laut schnurrenden Rechner. Dennoch bezeichnet Sailer dies als seine erste große Herausforderung in seiner neuen Position, die er im Jahr 1993 übernommen hatte. „Die EDV steckte damals noch in den Kinderschuhen", resümierte Sailer. Nach 27 Jahren geht der VHS-Geschäftsführer nun in den Vorruhestand.


Bei seiner Verabschiedungsfeier im Rathaus las Sailer auch aus dem Programm aus seinem Antrittsjahr vor. Von politischer Bildung über Klimaschutz bis hin zu Energiefragen reichte auch damals schon das Spektrum der Vorträge. „Das war damals wie heute aktuell", sagte Sailer. Seit dieser Zeit jedoch hat Sailer zusammen mit seiner Kollegin Barbara Genzken-Schindler und dem VHS-Verwaltungsteam den Reigen der Kurse der VHS stetig und mit großem Erfolg ausgebaut. Oberbürgermeister Andreas Feller nannte die VHS Schwandorf ein „Aushängeschild mit Vorbildcharakter" weit über die Region hinaus. Sailers Stärke, so der OB, war auch stets die Vernetzung mit anderen Bildungsträgern in Schwandorf. Außerdem fungierte Sailer als Kontaktperson gegenüber dem Bayerischen Volkshochschulverband. Die VHS ist nominell dem Kulturamt angegliedert. Dessen Leiterin Susanne Lehnfeld sagte, dass das VHS-Programm immer „am Puls der Zeit" gewesen sei und unter Sailers Geschäftsführung zu einem „glanzvollen und breiten Leistungsspektrum" gewachsen sei.


Tipps und Trends für Sie
Feller mit Franz Xaver Huber, der für 30 Jahre ehrenamtliche Leitung der VHS die Konrad-Max-Kunz-Ehrenmedaille erhielt.

Gleichzeitig mit Sailers Verabschiedung wurde der ehrenamtliche Leiter der VHS, Franz-Xaver Huber, für sein 30-jähriges Jubiläum geehrt. Der Oberbürgermeister verlieh dem ehemaligen Lehrer, Schulleiter und jetzigen Ministerialbeauftragten für die Oberpfälzer Gymnasien dazu die Konrad-Max-Kunz-Ehrenmedaille. Huber, der von seinem damaligen Kollegen Dr. Johannes Förster die ehrenamtliche Leitung übernahm, fungiert laut Feller als „sichtbarer Repräsentant nach innen und außen, als wohlwollend-kritischer Beobachter und Ideen- und Impulsgeber". Das Stadtoberhaupt ergänzte, dass Huber ein vehementer Verfechter und engagierter Unterstützer der VHS-Interessen sowie ein Garant für die kontinuierliche Weiterentwicklung sei. Huber und Sailer, seit 1990 bzw. 1993 in den jeweiligen Positionen, begleiteten Feller durch seine gesamte kommunalpolitische Laufbahn. „Irgendwie waren Sie beide für mich schon immer da", meinte Feller.

Huber wie auch Sailer betonten ihrerseits die äußerst gute Koordination in Sachen VHS vonseiten der Stadt, der Verwaltung und der Stadträte. „Die kulturelle Vielfalt in Schwandorf gewinnt dadurch", sagte Huber und fügte, so wie Sailer, an: „Ich habe es keine Sekunde bereut, es war ein Gewinn das machen zu dürfen."

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

27. November 2021
Schwandorf. Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus – auch bekannt als Volkszählung - statt. Ziel des Zensus ist die Ermittlung der Einwohnerzahlen in Deutschland sowie die Erhebung zentraler Strukturdaten, die eine Aussage darüber erlau...
26. November 2021
Schwandorf. Aus den „deutlich mehr als 100 Fällen", die wir am Mittwoch gemeldet haben, sind bis zum Ende des Tages 121 geworden. Gestern, am 26. November, haben wir 236 neue Fälle weitergemeldet und heute sind bereits mehr als 180 Infektionen bekann...
26. November 2021
Nittenau. Ende Oktober erhielten die MitarbeiterInnen der Verwaltung und der Außenstellen Bauhof, Museum, Touristik, Freibad und Campingplatz die Möglichkeit, sich als ErsthelferInnen ausbilden zu lassen....
26. November 2021
Nittenau. Ab sofort ist ein Defibrillator im Foyer der Regentalhalle zu finden. „Uns ist es wichtig, für den Fall der Fälle gerüstet zu sein", betont Bürgermeister Benjamin Boml, „der Defibrillator ist bei einer Notlage ein ideales Hilfsmittel, bis d...
26. November 2021
Nittenau. Die Grund- und Mittelschule Nittenau durfte sich am 19. November über den Besuch vom Landtagsabgeordneten Joachim Hanisch aus Bruck freuen....
26. November 2021
Nittenau. Bereits seit einigen Jahren organisiert die Grund- und Mittelschule Nittenau zum Bundesweiten Vorlesetag einige Aktionen und auch am 19. November wurde im Rahmen der Kampagne wieder vorgelesen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...