Anzeige
(VIDEO) Fronberg: "Spatenstich" fürs schnelle Internet

(VIDEO) Fronberg: "Spatenstich" fürs schnelle Internet

1 Minuten Lesezeit (264 Worte)

Jetzt geht’s endlich los, so war die einhellige Meinung der Gäste zum „Spatenstich“ für das schnelle Internet am Montag in Fronberg. Nach den ganzen Verhandlungen und Vertragsprüfungen sieht man nun endlich auch den Fortschritt mit eigenen Augen. Die Telekom hat mit dem eigenwirtschaftlichen Ausbau der Internetanschlüsse in Schwandorf und Wackersdorf begonnen.

Rund 30 Kilometer Glasfaserkabel werden dieses Jahr noch verlegt. 48 Multifunktionsgehäuse aufgestellt. Dadurch werden 11800 Haushalte mit vectoringgestütztem VDSL versorgt. So verdoppelt sich das maximale Tempo beim Runterladen auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde, der Upload wird bis zu 40 Mbit/s erreichen. Damit wird nicht nur das „Internet“ schneller, auch die Bandbreite steigt enorm. Telefonieren, Surfen, Fernsehen, Videos ansehen oder zeitversetztes Fernsehen und alles gleichzeitig.

„Schnelle Internetzugänge sind heute unverzichtbar: Deshalb ist der Ausbau für Schwandorf wichtig“, so Oberbürgermeister Andreas Feller, der auch betonte, dass dies nur der erste Schritt ist, im darauf folgenden Ausbau über die Förderung von Freistaat und Bund soll ganz Schwandorf erschlossen werden.

Hier geht´s zum Video auf Ostbayern HD!

„Die Planungen sind abgeschlossen, jetzt wird gegraben“ sagt Enroco Delfino, Beauftragter für den Breitbandausbau in der Region bei der Deutschen Telekom. Zum Glück muss in Schwandorf nur auf 7 km Strecke auch wirklich gegraben werden, alles andere ist schon im Boden. Rechtzeitig zu Weihnachten will man dann fertig sein. Wer sich für einen der neuen Anschlüsse Interessiert, der kann sich über die kostenlose Hotline 0800 330 3000 oder auf www.telekom.de/schneller über  Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife informieren. Wer schon einen Telekomanschluss besitzt, muss dies aber auch machen, und seinen Tarif ändern lassen. Dann steht der Datenautobahn aber nichts mehr im Weg.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

04. August 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Gestern traten sechs neue Coronafälle im Landkreis auf. Das RKI weist dementsprechend für den Landkreis Schwandorf heute eine Inzidenz von 14,2 aus. Im Laufe des heutigen Vormittags bestätigten sich sieben neue Fäl...
04. August 2021
Bayern/Domazlice (CZ). Nach einem Zugunglück in Tschechien heute Morgen schaltet die Polizei Oberpfalz eine deutsche Informationshotline. ...
04. August 2021
Steinberg am See. Der wiedergewählte Steinberger CSU-Ortsvorsitzende Bernd Hasselfeldt zog eine durchwachsene Bilanz der zurückliegenden Amtsperiode, die vom Kommunalwahlkampf bestimmt war. Coronabedingt fielen alle traditionellen Veranstaltungen aus...
04. August 2021
Schwandorf. Johannes Guder und Johannes Tauer vom gemeinnützigen Verein „SpendenLike e.V." stellten OB Andreas Feller ihr derzeitiges Spendenprojekt „120 Fahrräder für Schulkinder in Entwicklungsländern" vor. ...
03. August 2021
Nittenau. In der Stadtratssitzung im November 2020 wurden der Erste Bürgermeister Benjamin Boml und die Verwaltung mit der Organisation eines Jugendparlaments beauftragt. Nachdem pandemiebedingt größere Treffen zunächst nicht möglich waren, konnte di...
03. August 2021
Maxhütte-Haidhof. Im In­ter­net sur­fen an der Badestelle Tegelgrube: Das ist dort in wei­ten Tei­len des Areals ab so­fort mög­lich. Die Stadt Maxhütte-Haidhof stellt den kos­ten­f­rei­en In­ter­net-Zu­gang zur Ver­fü­gung. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

04. August 2021
Bayern/Domazlice (CZ). Nach einem Zugunglück in Tschechien heute Morgen schaltet die Polizei Oberpfalz eine deutsche Informationshotline. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...

Ähnliche Artikel

01. Dezember 2018
Kreis Schwandorf
Nun können Fahrgäste auf der Bahnstrecke in Richtung Hof (KBS 855) mit dem RVV- Tarif die Zugverbindungen bis Weiden i.d. OPf. nutzen. Die Bahnhöfe...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Auch Charivari-Sportchef Armin Wolf will seine ersten Stadiondisziplinen angehen Mit dabei hat der sympathische Sportmoderator die Ultra-Langstreckenl...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Hintergrund: Im Referentenentwurf 2016 des Bundeswirtschaftsministeriums zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) heißt es: „Der Ausbaubaukorridor ist vo...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Die App zeigt automatisch den Standort und den dafür vorgesehenen Parkschein an, mit einem „Klick“ kann man dan bezahlen. Vor Ablauf der Parkzeit beko...
02. Dezember 2018
Schwandorf
  Sebastian Heisler (25) aus Schwandorf machte eine Lehre bei der Schreinerei  Thomas Wilhelm, schloss die Ausbildung vor drei Jahren mit der Note 2 i...
02. Dezember 2018
Schwandorf
  Die vor zwei Jahren gegründete „Regionalentwicklung im Landkreis Schwandorf e.V.“ besteht aus 146 Kommunen, Verbänden, Vereinen, Schulen und Privatp...

Für Sie ausgewählt