Viel los beim verkaufsoffenen Sonntag in der Gemeinde Wald

Eine Rekordbeteiligung konnte der Wirtschaftsförderverein beim Verkaufsoffenen Sonntag der Gemeinde Wald verzeichnen. Am Herbsttag der Wirtschaft nahmen 22 Firmen und Geschäfte teil. Der größte Teil davon waren Anlieger in der Bahnhofstraße oder präsentierte sich dort mit einem Stand.

Auch die neue Firma des Monats, Taxi Kraus, war mit einem Stand vertreten. Den Eröffnungsrundgang machen Bürgermeister Hugo Bauer, WFV-Vorstand Josef Keller, Vorstandschaftsmitglied Margit Steinbauer und der Schatzmeister des WFV, Stefan Stuber. Es seien ideale Voraussetzungen, so der Bürgermeister.

Mit dem Floriansfest der FF Wald am selben Tag, würden beide Veranstaltungen voneinander profitieren. Bauer dankte auch dem WFV für die Organisation und Vorbereitung. Es freute ihn auch, dass neben den Firmen auch zwei Infostände vertreten waren. An diesen präsentierten sich RKT und Pflegedienst Röger. Dort konnten sich Interessierte auch über Aktuelles vom Pflegeheim im Senioren- und Gesundheitszentrum informieren.

Die große Zahl an teilnehmenden Firmen habe ihn auch überrascht, so Keller. Er dankte seiner Vorstandschaft und hoffte, dass sich die Erwartungen der Aussteller erfüllen. Zum Rahmenprogramm gehörte neben Drache Diego auch ein Torwandschießen des FC Wald/Süssenbach. Hier konnten Klein und Groß ihr Talent im Torschießen beweisen. Die besten drei Schützen erhielten am Ende des Tages dann auch Pokale.