Anzeige
Spendenubergabe-2 Die Vertreter des Elternbeirats übergeben den Spendenscheck an die Mutter von Leon. Foto: Michael Weiß/ VG Wackersdorf

Villa Kunterbunt unterstützt "Leon lernt laufen e.V."

1 Minuten Lesezeit (291 Worte)

Der Elternbeirat des Heselbacher Kindergartens Villa Kunterbunt hat 250 Euro an den Verein „Leon lernt laufen" gespendet. Der Förderverein unterstützt den vierjährigen Leon aus Bruck. Seit seiner Geburt ist er mehrfach behindert, eine Spezialtherapie, die so nur in der Slowakei angeboten wird, hilft ihm, viele Dinge zu lernen, die für andere Kinder selbstverständlich sind. 

Durch die Therapie lernt Leon, sich zu verständigen, mit Unterstützung kann er mittlerweile auch gehen – ein Fortschritt, den seine behandelnden Ärzte nicht für möglich gehalten hätten. Die größte Hürde für weitere Fortschritte sind die hohen Kosten der Behandlung in der Spezialklinik, die sich die Familie ohne Spenden nicht leisten kann. Leons Mutter, Stephanie, die den Spendenscheck im Kindergarten entgegen nahm, bedankte sich für die Unterstützung aus der Gemeinde Wackersdorf: „Wir freuen uns riesig über die Spende. Jeder Beitrag ist für uns wichtig!" Der Elternbeirat konnte den Betrag durch den Verkauf von Glühwein, Bratwurstsemmeln und gebackenen Martinsgänsen erzielen, weitere 250 Euro kommen direkt der Villa Kunterbunt zugute. 


Anzeige

Die Leiterin der Einrichtung, Marianne Knauer, bedankte sich beim Elternbeirat, bei der Übergabe vertreten durch die Vorsitzenden Jacqueline Dobler, Ramona Schießl und Nicole Trautner, für dessen Arbeit und für die Unterstützung aller Eltern. Leons Mutter und Wackersdorfs Bürgermeister Thomas Falter nutzten die Gelegenheit, auf zwei weitere Unterstützungsmöglichkeiten des Fördervereins hinzuweisen. Zum einen verkauft das Deko-Hütterl Fleischmann in Alberndorf noch bis zum 22.12.2018 Lose zum Stückpreis von 5 Euro. Der gesamte Erlös geht an den Förderverein, unter allen Teilnehmern werden am 22.12.2018, um 16:00 Uhr, insgesamt 10 wertvolle Gutscheine und Sachpreise des Deko-Hütterls verlost. Zum anderen sammelt der Verein selbst aktuell noch tragfähige Schuhe jeglicher Größe, die im Deko-Hütterl abgegeben werden können. Die Schuhe werden zum Kilopreis weiterverkauft, der Erlös aus dieser Aktion dient zu 100% dem Zweck „Leon lernt laufen".

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

17. Mai 2021
Burglengenfeld. Am Freitag, 28. Mai, findet der „Tag der Nachbarn" statt. Angesichts der Corona-Krise ist in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge alles anders und Nachbarschaftsfeste sind nicht möglich. Trotzdem ruft die Nachbarschaftshilfe der Stadt...
17. Mai 2021
Nittenau. Am Wertstoffhof Nittenau kommt es vermehrt zu Problemen. Vor allem die Maskenregelung macht es den Mitarbeitern vor Ort schwer. ...
16. Mai 2021
Die am Mittwoch, 12. Mai, für den Landkreis Schwandorf verfügten Lockerungen können bis auf Weiteres bestehen bleiben. Zur Erinnerung: Lockerungen sind möglich, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und müss...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...
12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...

Für Sie ausgewählt