Anzeige
vhs-Herbst-Winter-Programm-1 Willkommen zurück! Die vhs Amberg-Sulzbach öffnet Mitte September wieder ihre Türen. Landrat Richard Reisinger und vhs-Leiterin Julia Wolfsteiner freuen sich auf viele Bildungshungrige, die im neuen Programmheft unter 200 Kursangeboten wählen dürfen. Foto: Martina Beierl

Von Motorsäge bis Microsoft: vhs-Programm Amberg-Sulzbach

3 Minuten Lesezeit (503 Worte)
Empfohlen 

Amberg-Sulzbach. „Motorsägen-Kurs für Brennholzselbsterwerber", „Pilze nicht nur kulinarisch genießen" und Kalligrafie. Das sind nur drei von insgesamt 200 Kursangeboten, zu denen die Volkshochschule Amberg-Sulzbach im Herbst-/ Wintersemester einlädt – etwas weniger als üblich. „Wir freuen uns auf den Neustart. Der gegebenen Situation geschuldet, fällt jedoch das Angebot dieses Mal etwas schmäler aus", betont Landrat Richard Reisinger bei der Vorstellung des neuen Programmheftes mit vhs-Leiterin Julia Wolfsteiner. Semesterauftakt ist Mitte September, Kursanmeldungen sind online und telefonisch ab 31. August möglich.



Im neuen Programmheft finden sich Klassiker wie ein Vortrag zur „Hausübergabe" und Sprachkurse. „Das sind Selbstläufer, die immer schnell ausgebucht sind", betont vhs-Leiterin Julia Wolfsteiner. Auch beliebte Kursangebote aus dem Gesundheits- und Kreativbereich können nach der Corona-Zwangspause wieder anlaufen. Zu jedem Fachbereich liefert das Programmheft eine Übersicht mit den geplanten Kursen. Ausführlichere Informationen sind im Internet unter www.vhs-as.de nachzulesen. Wer gezielt nach einem Angebot sucht, gibt einfach die Kursnummer ein und erhält dann automatisch die gewünschten Online-Erläuterungen.

Neu im Programm ist beispielsweise „Geldanlegen mit Indexfonds (ETFs) für Fortgeschrittene", gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Verbraucherschutz. Die Kursteilnehmer betrachten gemeinsam mit dem Dozenten Martin Waßink anhand einzelner Indexfonds (ETFs), welche Fondskonstruktionen und Kostenstrukturen für Privatanleger sinnvoll sind. Mit Hilfe von Simulationsrechnungen wird gezeigt, wie hoch die Renditevorteile im Vergleich zu von Banken traditionell angebotenen Aktienfonds sind. Auch virtuelle Vorträge haben sich bewährt. Die Renner dürften wieder Onlinekurse für die Programme „Word" und „Excel" sein.

Landrat Richard Reisinger lobte das Team der Volkshochschule Amberg-Sulzbach unter Leitung von Julia Wolfsteiner sowie die 230 Stammdozenten für ihre Treue auch während der coronabedingten Ausnahmesituation. „Das war für niemanden angenehm und hat viel Durchhaltevermögen gekostet", so Reisinger, „vor allem auch von den Dozenten, die das Honorar einkalkuliert haben". Der Bayerische Volkshochschulverband habe sich erfolgreich für die Belange der Lehrenden eingesetzt. Unter bestimmten Voraussetzungen konnten sie den Rettungsschirm der Staatsregierung in Anspruch nehmen und sich die ausgefallenen Honorare ersetzen lassen.


Tipps und Trends für Sie

Die Kursteilnehmer trugen es mit Fassung, dass ein Großteil der vhs-Angebote nicht zu Ende geführt werden konnten. „An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich bei allen Kursteilnehmern für ihr Verständnis bedanken. Das hat die Situation etwas leichter gemacht", berichtet Julia Wolfsteiner. Die vhs-Leiterin freut es umso mehr, dass das Interesse an Weiterbildungen nicht nachlässt. „Das zeigen zahlreiche Nachfragen, wann denn der reguläre Kursbetrieb wieder starten könne."

Auch wenn viele Einschränkungen im Lehrbetrieb inzwischen gelockert worden sind, gilt an der vhs Amberg-Sulzbach weiterhin ein striktes Hygienekonzept mit den Abstandsregeln in den Räumen sowie der Maskenpflicht, sobald man sich außerhalb seines Sitz- oder Arbeitsbereiches bewegt. Auch die Anzahl der Teilnehmer in den Kursräumen sowie die Zahl der Kursräume in den Außenstellen des Landkreises bleiben beschränkt. Deshalb kann es in den Landkreisgemeinden nur ein abgespecktes vhs-Herbst-/ Winterprogramm geben.

Ab Montag, dem 31. August, stehen alle Kursausschreibungen online. Dann sind Anmeldungen unter www.vhs-as.de oder telefonisch möglich. Die Teilnahme am Spracheninfotag am 16. September in der vhs in Sulzbach-Rosenberg kann dieses Jahr nur mit vorheriger Anmeldung erfolgen. Kursteilnehmer im Bereich Gesundheit, die bisher immer von ihren Kursleitern weitergemeldet worden sind, sollten sich ebenfalls ganz regulär anmelden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Juni 2021
Schwandorf. Am Donnerstag, 22. Juli, bietet das Gesundheitsamt Eltern von Kindern ab drei Jahren einen Beratungstag an. Die Fähigkeit des Menschen, Schallsignale wahrzunehmen und zu verarbeiten, ist abhängig von einem intakten Hörorgan, welches sich ...
21. Juni 2021
Schwandorf. Die bundesweite Aktion Stadtradeln ist in Schwandorf am Samstag zu Ende gegangen. Bis Samstagabend konnten die Teilnehmer noch Kilometer sammeln. Dabei kamen laut Homepage des Veranstalters 69.451 Kilometer zusammen. ...
19. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. „Der Natur etwas zurückgeben", dies war das Ansinnen von Birgit Schafberger aus Deglhof, einem Ortsteil der Stadt Maxhütte-Haidhof. Sie fragte bei der Stadt Maxhütte-Haidhof an, ob sie einen Obstbaum für die Allgemeinheit sponsern d...
18. Juni 2021
Schwandorf. Der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz, Leitender Baudirektor Thomas Gollwitzer, ließ es sich nicht nehmen, sich kurz vor seiner Pensionierung im Rahmen eines persönlichen Besuches bei Landrat Thomas Ebeling zu verabschi...
18. Juni 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Immer wieder einmal werden wir kritisch gefragt, wie es sein könne, dass das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) eine negative Zahl an Infektionen meldet. So war es auch g...
18. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Ganz schnell wird klar, „hier lebt eine Familie, die ihre Heimat liebt". Klaus Namislo wohnt mit seiner Frau und Sohn in Maxhütte-Haidhof. Tradition und die Liebe zu seiner Heimat sind für ihn sehr wichtig. So war er mit seinem Nach...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Für Sie ausgewählt