Von Vitalmesse bis Christkindlmarkt

Von Vitalmesse bis Christkindlmarkt

3 Minuten Lesezeit (501 Worte)

Am Dienstagabend hatte die Gemeinde Wald zur Herbstbesprechung der Vereinsvorsitzenden in das Feuerwehrgerätehaus in Siegenstein geladen. Bürgermeister Hugo Bauer sagte bei der Begrüßung, man wolle das letzte halbe Jahr Revue passieren lassen sowie über Ereignisse und Probleme sprechen.

Das Ferienprogramm sei beendet und die Kinder seien gut unterhalten worden, so der Bürgermeister. Es fanden 14 Veranstaltungen statt, an denen insgesamt 333 Mädchen und Jungen teilnahmen und von 102 Betreuern begleitet wurden. Der Bürgermeister sprach einen herzlichen Dank für das Engagement der Vereine in diesem Bereich aus. Er erinnerte auch an die Zuschussanträge des Kreisjugendringes. Anträge für die Bürgermedaille, mit der ehrenamtlich engagierte Tätigkeiten geehrt werden, können ebenfalls wieder abgegeben werden. Bei Vereinen sollte die Tätigkeit mindestens 20 Jahre umfassen. Jeder sei vorschlagsberechtigt, aber anonyme Vorschläge könnten nicht berücksichtigt werden, so Bauer.

Auch die Ehrenamtskarte sprach er an, sie gewinne immer mehr an Bedeutung. Aufgrund verschiedener Veranstaltungen gab der Bürgermeister die Hallensperrzeiten der Gemeindehalle bekannt. Am 22. November findet die Vitalmesse von 13 Uhr bis 18 Uhr statt, bei der die Bürger die Möglichkeit haben sich über das Seniorenzentrum, das Ärztehaus und das barrierefreie Wohnen zu informieren. Es wird mehrere Aussteller geben und der HvO Wald sorgt für Kaffee und Kuchen. Hier ist am 21. November die Halle 1 gesperrt und am 22. November die gesamte Halle. Am 27.November findet dann der Landkreisempfang in Wald statt. Bürgermeister Bauer dankte im Vorfeld bereits den Feuerwehren der Gemeinde für die Unterstützung bei der Durchführung. Hier ist ab 24. November Halle 3 gesperrt und vom 25. November bis 28. November die gesamte Halle. Halle 3 bleibt dann gesperrt bis 15. Januar.

Am 2. Adventswochenende findet der Christkindlmarkt statt, vom 4. bis 7. Dezember ist die gesamte Halle gesperrt, ebenso vom 18. Dezember bis 15. Januar. Beim Eintragen der Veranstaltungen über den Veranstaltungskalender gibt es Änderungen. Mit der neuen Software gibt es Probleme bei der Eingabe. Die Vereine können den Kalender wieder über die Gemeinde füllen lassen, Ansprechpartner ist Frau Fries. Am 14. November findet der Volkstrauertag in Wald und Süssenbach statt. Bürgermeister Bauer bat um zahlreiche Beteiligung der Vereine. Es sei immer noch ein wichtiger Tag, schließlich sei die Bundeswehr weltweit im Einsatz.

Am 9. Januar findet der Bürgerball statt, Karten gibt es ab 9.November. Am 13. Januar ist dann der Neujahrsempfang mit Vergabe der Bürgermedaille. Der Bürgermeister bat darum, dass besondere schulische, berufliche oder sportliche Leistungen frühzeitig gemeldet werden. Der Empfang ist öffentlich und auch Vereinsabordnungen sind sehr gern gesehen. Am 5. und 6. Dezember findet der Walder Christkindlmarkt statt, wieder im Schulhof. Die Gemeindehalle wird ebenfalls mitbenutzt, der Nikolaus wird auf der Bühne in der Gemeindehalle auftreten.

Helfer für das Schmücken der Halle können sich bei Andrea Solleder melden. Die Vereine, die sich am Christkindlmarkt beteiligen, können sich bereits anmelden. Es reiche, wenn sie die Hälfte ihrer Einnahmen an die Gemeinde für soziale Zwecke abgeben, so Hugo Bauer. Nicht alle Buden könnten mit Strom beheizt werden, deswegen sei Heizen mit Gas empfehlenswert. Anschließend wurde noch über das Thema Ansprachen bei Beerdigungen diskutiert.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige