Vorfahrtsfehler endet im Krankenhaus

Symbolbild: Stihl024, pixelio.de  -  Zu einem Verkehrsunfall mit fünf, zum Teil mittelschwer verletzten Personen kam es am Samstagnachmittag in der Neutraublinger Traunreuther Straße.

Ein 37-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis befuhr gegen 15.20 Uhr mit seinem BMW die Straße An den Klosterngründen und wollte die Traunreuther Straße überqueren. Hierbei übersah er einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Mercedes, der von einem 22-jährigen Landkreisbewohner gelenkt wurde und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Der Unfallverursacher und seine 35-jährige Beifahrerin, sowie der Mercedesfahrer und seine 21- und 24-jährigen Mitfahrer wurden bei dem Verkehrsunfall leicht bis mittelschwer verletzt und in Regensburger Krankenhäuser eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.