Vorfahrtsfehler endet im Krankenhaus

Bild:(c) rebalu, pixelio.de  -  Trisching. Ein 26-jähriger Landkreisbewohner befuhr am 20.05.2018 um 15:43 Uhr mit seinem BMW die Zufahrtsstraße zum Magdalenental in westlicher Fahrtrichtung. Der BMW-Fahrer wollte nach links in die Staatsstraße 2040 einbiegen und übersah dabei einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Kradfahrer.

 

Es kam zum Zusammenstoß. Der 31-jährige Kradfahrer wurde dabei leicht verletzt. Er wurde vorsorglich zur ärztlichen Versorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Amberg gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 12.000 Euro. Die Unfallbeteiligten kümmerten sich jeweils selbst um die Abholung ihrer Fahrzeuge.