/** */
Anzeige
Anzeige
Vorlesewettbewerb_2021-4.JP_ Erstmals wurde der Kreisentscheid Schwandorf-Süd des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen digital organisiert. Koordinatorin Kerstin Schwelle, Leiterin der Stadtbibliothek Burglengenfeld, gratulierte der Siegerin Leni Steindl von der Realschule Burglengenfeld und übergab ihr Buchpreis und Urkunde. Steindl rückt eine Runde weiter und darf zum Bezirksentscheid nach Regensburg. Bildnachweis: Pelikan-Roßmann

Vorlesewettbewerb: Leni Steidl siegt im Kreisentscheid

1 Minuten Lesezeit (280 Worte)

Burglengenfeld. In diesem (Vor-)Lesejahr ist pandemiebedingt alles anders – so auch der bundesweite Vorlesewettbewerb der 6. Klassen. Während die einzelnen Schulsieger noch im Präsenzunterricht im Herbst letzten Jahres die Möglichkeit hatten, ihre Vorlesefähigkeiten vor Publikum und Mitschülern unter Beweis zu stellen, wurden die Kreisentscheide nun ins Internet verlagert.


Die bisherigen Bewertungskriterien für den Wettbewerb wurden zu diesem Anlass an das Medium Internet angepasst – statt Interpretation und Textauswahl rückte die Lesetechnik der Schülerinnen und Schüler stärker in den Vordergrund. „Die Jury sollte in diesem Jahr verstärkt auf die Lesebegeisterung der Kinder achten", erklärt Kerstin Schwelle, Leiterin der Stadtbibliothek Burglengenfeld, welche den digitalen Kreisentscheid organisiert hatte.

Statt unbekannter Lektüre vor Live-Publikum zeichneten die Teilnehmer diesmal eine dreiminütige Lese-Sequenz aus ihren Wunschbüchern auf und luden diese auf eine sichere Internetplattform hoch. Anschließend erfolgte – jeweils einzeln und coronakonform – eine Sichtung und Wertung durch die Jury, bestehend aus Katja Spiller (Buchhandlung am Rathaus), Beate Fenz (frühere Leitung der Stadtbibliothek) Gudrun Zilch (Bibliotheksmitarbeiterin) und Ulrike Pelikan-Roßmann (Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit Stadt Burglengenfeld). Sechs Kinder stellten sich der Herausforderung – nach Punkten siegte Leni Steindl aus Teublitz, Schülerin an der Realschule Burglengenfeld.

Steindl überzeugte mit einer Passage aus dem Werk „Hexen Dämmerung" von Sabine Städing und darf nun am Bezirksentscheid in Regensburg teilnehmen. Die Siegerin erhielt für ihre Teilnahme einen (zusätzlichen) Buchpreis und eine Siegerurkunde. Auch alle anderen Schulsieger gingen ebenfalls nicht leer aus und erhielten ein Buch und Urkunden für ihre Teilnahme.

Die Teilnehmer (und jeweiligen Sieger ihrer Schule) am Kreisentscheid Schwandorf-Süd waren in diesem Jahr:

Leni Steindl Staatliche Realschule Burglengenfeld

Lara Kellner JMF-Gymnasium Burglengenfeld

Judith Zintl Staatliche Realschule Neunburg v. Wald

Jasmin Molnar Mittelschule Bruck

Lukas Janker Regental-Gymnasium Nittenau

Luise-Maria Buchta Mittelschule Teublitz

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
22. Oktober 2021

Nittenau. Seit dem Jahr 2007 verleiht das Bayernwerk das „Lesezeichen" für 50 besonders engagierte öffentliche Büchereien in Bayern.

22. Oktober 2021

Nittenau. Am 8. November findet eine Podiumsdiskussion statt. Hier können sich alle BewerberInnen des Jugendparlaments vorstellen.

22. Oktober 2021

Nittenau. Bürgermeister Benjamin Boml konnte am Mittwochabend über 50 interessierte BürgerInnen im Pfarrheim Nittenau begrüßen.

22. Oktober 2021
Wackersdorf. Das Gemeindeplenum ist wieder komplett. Nachdem Stefan Weiherer (Grüne) seinen Rücktritt erklärt hatte, ist nun seine Parteikollegin Ulrike Pelikan-Roßmann nachgerückt. Bürgermeister Thomas Falter vereidigte die Grünen-Vertreterin und ve...
22. Oktober 2021
Wernberg-Köblitz/Berlin. Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion Marianne Schieder wird bei den bevorstehenden Koalitionsverhandlungen gemeinsam mit dem Vorsitzenden der SPD in Nordrhein-Westfal...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...