VORSICHT! Wild auf den Straßen

VORSICHT! Wild auf den Straßen

1 Minuten Lesezeit (287 Worte)

Symbolbild: Thorben Wengert, pixelio.de

Innerhalb von 24 Stunden mussten im Bereich der PI Sulzbach-Rosenberg von Montag auf Dienstag insgesamt fünf Verkehrsunfälle unter Beteiligung von Wildtieren aufgenommen werden.

 

Am Montag um 6.50 Uhr wurde auf der Bundesstraße 85 auf Höhe Kempfenhof ein Reh von einem Omnibus erfasst und getötet. Genauso erging es am Montag, gegen 20.30 einem Reh auf der Kreisstraße 11 in Richtung Forsthof, ebenso am Montag, kurz vor 21 Uhr auf der Bundesstraße 14 bei See und am Dienstag, gegen 5.10 Uhr bei Kauerhof. Hier wurde ein Dachs erfasst und getötet. Nur zwei Stunden später ereilte ein weiteres Reh im gleichen Bereich der Unfalltod bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw. Insgesamt entstand ein Sachschaden von fast 7.000 Euro. Personen kamen bei diesen Unfällen nicht zu Schaden.

Die Polizei weist daraufhin, dass gerade im Herbst, der mit Frühnebel in den letzten Tagen seine deutlichen Spuren zeigt, die Zahl der Wildunfälle drastisch ansteigt. Besonders wenn es dämmert, am frühen Abend oder am Morgen müssen Verkehrsteilnehmer in Waldstücken und auch in der freien Fläche damit rechnen, dass Tiere eine durchführende Straße queren.

Deshalb werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, entsprechend vorsichtig zu fahren und ihre Geschwindigkeit den Begebenheiten anzupassen. In einer Vielzahl der Fälle taucht das Wild in einer Entfernung von nur 20 Metern oder noch weniger vor den Fahrzeugen auf und das meist nicht nur allein, sondern oft auch im Rudel. Wer zu schnell fährt hat keine Möglichkeit einen Zusammenstoß mit Wildtieren zu vermeiden.

Wenn es zu einem Wildunfall gekommen ist, sollte man auf jeden Fall die Polizei verständigen. Diese informiert dann den zuständigen Jagdpächter, der sich um das getötete oder verletzte Tier kümmert. Außerdem wird eine entsprechende Bescheinigung vom Autofahrer benötigt, um den Schaden mit seiner Versicherung abzurechnen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige