Anzeige
Vorstellung des neuen Kirchenführers

Vorstellung des neuen Kirchenführers

1 Minuten Lesezeit (279 Worte)

Ensdorf. Pfarrer Pater Hermann Sturm und Martin Sollfrank von der Kirchenverwaltung stellten das erste Exemplar des neuen Kirchenführers vor. Dieses Buch mit dem Titel „Glaube und Barock – Ein Führer zu den Kunstwerken der Ensdorfer Pfarrkirche Sankt Jakobus der Ältere“ beschreibt auf 96 Seiten sehr ausführlich Baukunst, Gemälde, Fresken und Skulpturen in der Ensdorfer Pfarrkirche.

Anzeige

 

 

Die Hintergründe in der Darstellung etwa von Heiligen oder von Bibelszenen werden erläutert und so der Blick nicht nur auf das Kunstwerk selbst gerichtet. Also auf die Künstlerschaft des Malers, Stuckateurs oder Bildhauers, sondern auch auf dessen Glaubensbotschaft hin beleuchtet. Teilweise ganzseitige Farbfotos zeigen nicht nur den neu gestalteten Altarraum sondern auch den Hochaltar und jeden der acht Seitenaltäre in ihrer barocken Pracht. Jedes einzelne Asam-Fresko (einschließlich der Assistenzbilder) ist abgebildet und beschrieben.

Bild: Die Titelseite des neuen 96-seitigen Kirchenführers.

Lateinische Inschriften und Sprüche sind ins Deutsche übersetzt und historische Zusammenhänge leicht verständlich beschrieben. Alle Fotos wurden nach der erst kürzlich mit der Bayerischen Denkmalschutzmedaille 2018 ausgezeichneten Innenrenovierung der Asamkirche gemacht und sind damit hochaktuell. Selbstverständlich ist auch die wertvolle geschnitzte Sakristei-Einrichtung berücksichtigt, ebenso wie die große Kirchenorgel. Auch die fünf Glocken im Turm fehlen nicht.

Das umfassende Werk, geschrieben von Martin Sollfrank, gibt zudem wichtige und interessante Einblicke und Informationen zur kunstgeschichtlichen Epoche des Barock in Baukunst, Malerei und Skulptur. Dank der großzügigen Unterstützung von Dr. med. Josef Eiletz, Dr. med. dent. Veit Schrödl, Apotheker Viktor Hammer aus Ensdorf und Peter Stadler aus Amberg ist es dem Katholischen Pfarramt Ensdorf möglich, diesen reich bebilderten und hervorragend recherchierten, detaillierten Kirchenführer für fünf Euro anzubieten. Erhältlich in der Pfarrkirche (Schriftenstand) oder per Post auf Anforderung beim Katholischen Pfarramt Ensdorf.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

16. Mai 2021
Die am Mittwoch, 12. Mai, für den Landkreis Schwandorf verfügten Lockerungen können bis auf Weiteres bestehen bleiben. Zur Erinnerung: Lockerungen sind möglich, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 liegt und müss...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. Bei einer Bildungsmesse geht es darum, zwanglos und barrierefrei zwischen Angeboten zu wählen, mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die zur Verfügung stehen, und sich in die Themen, die das eigene Interesse und die Neugier ...
15. Mai 2021
Kreis Schwandorf. BROTzeit ist die schönste Zeit! Dies kam einem in den Sinn, als aus dem Sandsteingebäude der Kreishandwerkerschaft am Charlottenhof der warme, würzige Duft von frischgebackenem Brot drang. Die jährliche Brot- und Semmelprüfung der B...
15. Mai 2021
Schwandorf. Noch vor Ende der geplanten Bauzeit konnte die Sanierung der Kreisstraße SAD 5 bei Ettmannsdorf fertiggestellt werden. Sie stellt eine wichtige Verbindung der Ortschaften Naabsiegenhofen, Gögglbach, Naabeck und Wiefelsdorf sowohl in Richt...
15. Mai 2021
Bodenwöhr. Am Freitag, nachmittags gegen 16.20 Uhr, wurde auf dem Grundstück einer Metallbaufirma im Industriegebiet in Bodenwöhr-Blechhammer durch den Firmeninhaber eine Zahnprothese aufgefunden. ...
14. Mai 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet folgendes: Als wir am Mittwoch weitreichende Lockerungen verfügt haben, lag die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100, zuletzt bei 85,2. Nach 45 Fällen am Mittwoch stieg die Ge...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

12. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. Das Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr: Zecken kommen pünktlich mit dem Frühling und bleiben aktiv bis spät in den Herbst hinein. Die kleinen Blutsauger leben im Gras, auf Sträuchern und im Unterholz und warten dort auf Spaziergän...
30. April 2021
Amberg/Amberg-Sulzbach. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit stuft die Infektionsgefahr für Wild- und Hausgeflügel in der aktuellen Risikobewertung als gering ein. ...
29. April 2021

Amberg-Sulzbach. Die Versorgung der Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Selbsttests ist weiter in vollem Gange.

27. April 2021
Amberg-Sulzbach. Was gilt kommende Woche für den Schulbetrieb und sind Tagesbetreuungsangebote für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige möglich? Diese Einschätzung wurde in den vergangenen Wochen immer freitags vom Landratsamt Amberg-Sulzbach an...
19. April 2021
OBERPFALZ. In der Oberpfalz gehören überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit zu den Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle. Mit einem 24-Stunden-Blitzmarathon soll das Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer geschärft werden. ...
15. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Ein aufmerksamer Lokführer hat am Mittwoch, 14.04.2021, gg. 18.45 Uhr im Bereich der Sulzbach-Rosenberger Bahnhofstraße mehrere Kinder gemeldet, die sich im Gleisbereich aufhielten und über die Gleise liefen. ...

Für Sie ausgewählt