/** */
Anzeige
Anzeige
HCW-PHR-LHO-BLR_20181217_00239_20181219-163834_1 Fotos: H.C. WAGNER

Buchbinder Legionäre besuchen Krebspatienten am Universitätsklinikum

2 Minuten Lesezeit (440 Worte)

„Eigentlich bin ich ja Fußballer", gesteht einer der Patienten von Station 20 zu Beginn des Besuches der Regensburger Bundesliga Baseballer auf den Stationen 20 und 21 des Universitätsklinikums. Hier, in der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin III, werden Patienten mit Tumorerkrankungen auf höchstem Niveau medizinisch versorgt und gepflegt. Und somit auch Menschen, die an Leukämie erkrankt sind. Gemeinsam mit Armin Wolf, Sport-Moderator, Baseball-Förderer und Botschafter der Leukämiehilfe Ostbayern e.V., sind die Bundesliga- und Nationalspieler kurz vor Weihnachten zu einer besonderen Visite mit Prof. Dr. Wolfgang Herr gekommen.

„Ich darf Weihnachten nach Hause", erzählt ein weiterer Patient von Station 20. Stationsleiterin Christine Beyer und ihr Team haben den Aufenthaltsraum für das Zusammentreffen der Sportler mit den Patienten vorbereitet, die ihre Zimmer verlassen dürfen. Es gibt Plätzchen, Glühwein und Saft. Doch viel wichtiger ist der Austausch, bei dem für einen Augenblick die Zeit stehen zu bleiben scheint. „Wir haben eine Botschaft für die Patientinnen und Patienten", erklärt Prof. Dr. Wolfgang Herr: „Behandlung und Heilungschancen werden immer besser." Das Regensburger Universitätsklinikum und die von Prof. Dr. Reinhard Andreesen, bekannt als Vorsitzender der Leukämiehilfe Ostbayern und „Vater" des Patientenhauses, aufgebaute Abteilung genießen bundesweit einen sehr guten Ruf. „Regensburg ist in der Forschung stark", schiebt Prof. Dr. Herr als perspektivische Information nach. Speziell für die Patientinnen und Patienten, die im Laufe der Behandlung eine Stammzellenspende benötigen, kann er eine klare Zahl nennen: „In 95 Prozent der Fälle werden passende Spender gefunden." Acht Millionen Menschen haben sich in Deutschland typisieren lassen, 35 Millionen weltweit. Die Mannschaft der Buchbinder Legionäre zählt dazu.


Anzeige

56 Betten stehen auf den Stationen 20 und 21 des Universitätsklinikums. Eine Vielzahl der Patientinnen und Patienten werden das Weihnachtsfest nicht zu Hause im Kreis der Angehörigen verbringen. Hier kommt das zuvor von den Baseballern besichtigte Patientenhaus ins Spiel. Es bietet für Patienten und Angehörige vor allem aus weiter entfernten Regionen die Möglichkeit zur Nähe. „Das Medikament Zuneigung darf nicht unterschätzt werden", unterstreicht Prof. Dr. Herr die Wichtigkeit dieser bundesweite Pilot-Einrichtung, „die auch durch das Engagement von bekannten Persönlichkeiten wie Armin Wolf" über Spendengelder möglich gemacht worden sei.

Der Besuch der „Buchbinder Legionäre", wie die Bundesliga-Baseballer offiziell heißen, hat perspektivische Bedeutung. Sie haben Geschenke im Gepäck: Baseball-Caps, die bei den Patienten schnell Abnehmer finden und auch eine Anerkennung für die Arbeit der Stationen sind – und Tickets für die kommende Bundesliga-Saison. „Ich komme natürlich zu Euch", sagt der eingeschworene Fußballer, „Armin Wolf war schon immer mein Vorbild." So steht am Ende dieser besonderen vorweihnachtlichen Visite eine von der zum Beschluss gereifte Idee, die in der neuen Baseball-Saison schnell Form annehmen wird: Parallel zu einem Bundesliga-Heimspiel soll es einen Aktionstag für die Leukämiehilfe geben.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
20. Oktober 2021
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Bis Sonntag, den 31. Oktober 2021 können Schwandorferinnen und Schwandorfer aus 14 Vorschlägen zum Bürgerhaushalt ihren Favoriten auswählen....
19. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit der Kräuterpädagogin Hedwig Weber wurden im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof Kunstwerke aus essbaren Wildkräutern in Form einer Wildkräuterpizza erschaffen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...