spendeeitzing Neun Vereine und Privatpersonen spendeten für die Sanierung der Eitzinger Kirche

Walder auf dem Eitzinger "Walk of Fame"

1 Minuten Lesezeit (207 Worte)

Wald. In Eitzing, der Patengemeinde der Gemeinde Wald, wird die Pfarrkirche saniert und der Pfarrgemeinderat hat sich zur Finanzierung etwas Besonderes überlegt. Wer die Sanierung mit 100 Euro oder mehr unterstützt, bekommt eine Granitplatte mit seinem Namen an der Kirche. So soll ein „Walk of Fame" der Spender entstehen. 

​Bürgermeister Hugo Bauer hieß am Donnerstag (11.4.2019) zwei Mitglieder des Pfarrgemeinderates Eitzing in Wald willkommen: Angela Weibold, die Obfrau des Pfarrgemeinderates, und Ludwig Stangel, den Initiator der Idee. 

Stangel sprach über die Entstehung der Idee und die Resonanz. Insgesamt neun Spender konnten bei diesem Besuch ihre Spende übergeben. Es spendeten Bürgermeister Hugo Bauer, Fritz Stuber, Familie Peter Posl, die Gemeinde Wald, der RKK Roßbach/Wald, die Motorradfreunde Wald, die FF Mainsbauern, die Stockabteilung des SSV Roßbach/Wald und die Oldtimerfreunde Losenhof. Angela Weibold dankte allen Spendern und freute sich über das Engagement in der Partnergemeinde sowie die große Verbundenheit zu Eitzing. 

Alle Spender erhielten einen Karton mit Informationen zu Eitzing, der Bausteinaktion und der Sanierung, außerdem befand sich darin noch ein kleiner Ostergruß. Die Granitplatten werden sandgestrahlt und werden 30cm x 10 cm groß sein. 

Bürgermeister Bauer betonte, man unterstütze die oberösterreichische Patengemeinde gern. Wer sich an der Bausteinaktion noch beteiligen möchte, kann dies gern immer noch tun, sagte Ludwig Stangel abschließend.


Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige