Waldmünchen: Einbrecher stehlen Waffen und Munition

Waldmünchen: Einbrecher stehlen Waffen und Munition

1 Minuten Lesezeit (128 Worte)

Auf die Hinweise von Zeugen bei der Klärung eines Wohnhauseinbruchs setzt das Kommissariat Grenze in Furth im Wald. Der ereignete sich  in den Nachtstunden des 22.7.2015 im Waldmünchener Ortsteil Untergrafenried. Etwa gegen 02.00 Uhr waren dort ein oder mehrere Unbekannte nach dem gewaltsamen Öffnen eines Fensters in das Wohnhaus eingedrungen. Einen vorgefundenen Waffenschrank öffneten sie mit brachialer Gewalt. Sie entwendeten daraus zwei Schusswaffen und die dazu gehörige Munition in großer Stückzahl. Zudem fiel ihnen ein dreistelliger Geldbetrag in die Hände. Unerkannt konnten die Täter entkommen. 

 

Möglicherweise sind verdächtige Fahrzeugbewegungen in dem Ortsteil oder Personen im Vorfeld der Tat oder im Nachgang beobachtet worden. Hinweise dazu, aber natürlich auch zu der Tat an sich und dem Verbleib der Beute nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer: 0941/506-2888 entgegen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige