Waltraud Pur feierte ihren 90. Geburtstag

90.-Geburtstag-Waltraud-Pur-Foto---Thomas-Stegerer Tochter Andrea Schörner, Bürgermeister Thomas Beer und die Leiterin der Sozialen Betreuung, Pia Obendorfer (stehend von links) mit Jubilarin Waltraud Pur (sitzend) im Haus Phönix Teublitz. Bild: © Thomas Stegerer, Stadt Teublitz

Teublitz. Die am 14. April 1932 geborene Teublitzerin feierte im Haus Phönix ihren 90. Geburtstag. Zu den Gratulanten zählte auch Bürgermeister Thomas Beer.

Die Jubilarin, geboren in Hotzenplotz (ehemaliges Schlesien), kam durch den Krieg nach Deutschland und gründete in Hof an der Saale ihre neue Existenz. Viele Jahre lebte sie dort mit ihrem Ehemann, ehe es die beiden nach Wackersdorf verschlug. Mit ihrem Ehemann Karl, der vor rund vier Jahren verstarb, zog sie einen Sohn und eine Tochter groß. Sohn Horst lebt noch heute mit seiner Familie in Hof an der Saale, während Tochter Andrea mit ihrer Familie in Leonberg (Maxhütte-Haidhof) heimisch ist.

Seit ein paar Jahren wohnt Waltraud Pur, selbst gelernte Schneiderin, nun schon im Haus Phönix in Teublitz und fühlt sich dort auch „pudelwohl". Besondere Freude bereiten ihr auch heute noch Bastelstunden, in denen sie ihre Kreativität ausleben kann. „Mit voller Leidenschaft hat sich meine Mutter, als sie noch rüstiger war, zudem immer um den Garten gekümmert", berichtete die Tochter Andrea, als Bürgermeister Thomas Beer zum Jubeltag einen Besuch abstattete. Die Gartenpflege sei neben Ausleben der eigenen Kreativität ihre liebste Beschäftigung gewesen.

Anzeige

Leitungs-Wechsel im Familienzentrum
Vollsperrung zwischen Kallmünz und Holzheim am For...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.