/** */
Anzeige
Anzeige
Wenn´s die Milch nicht mehr macht: Soja

Wenn´s die Milch nicht mehr macht: Soja

2 Minuten Lesezeit (345 Worte)

„Wenn`s die Milch nicht mehr macht!“ Die Landwirte im Landkreis Schwandorf suchen nach alternativen Einnahmequellen und gehen dabei ungewöhnliche Wege. Das zeigen die Beispiele von Christian Gradl und Thomas Kopf, die Sojabohnen anbauen und sie zu Kraftfutter und Öl verarbeiten.

Die CSU-Arbeitsgemeinschaft „Landwirtschaft“ bietet ihren 60 Mitgliedern regelmäßig einen Informationsaustausch. Am Mittwoch vereinbarte Vorsitzende Barbara Ruhland einen Termin auf dem Betrieb Gradl in Irrenlohe.

Der 32-jährige Landwirtschaftsmeister und Agrarbetriebswirt Christian Gradl hat vor drei Jahren mit dem Sojaanbau begonnen und sagt heute: „Es hat von Anfang an funktioniert“. Obwohl der Landkreis Schwandorf „klimatisch gesehen eine Grenzregion“ ist, wie Reinhold Witt betont. Die Hülsenfrucht benötige ausreichend Wärme und Feuchtigkeit, so der Leiter es Landwirtschaftsamtes.  Im vergangenen Jahr bekamen die Landwirte die Folgen der Trockenheit zu spüren: „Da hatten wir eine schlechte Ernte“, bestätigte Christian Gradl. Trotz der Risiken steigt der Soja-Anbau im Landkreis. 13 Landwirte haben sich mittlerweile dazu entschlossen und bauen 55 Hektar an, wie Reinhold Witt bestätigte. Er sieht in der Sojabohne einen Baustein der Leguminosen-Familie. Ihr Vorteil: Die Hülsenfrüchte binden den Stickstoff aus der Luft, sind damit unabhängig von einem externen Stickstoffdünger und leisten damit einen Beitrag zum Klimaschutz und zum Humusaufbau. Wer im Rahmen des „Greenings“ Umweltleistungen erbringt, kann außerdem mit Direktzahlungen aus den staatlichen Förderprogrammen rechnen.

So wie Christian Gradl, der in seine Toastanlage für Sojabohnen 80 000 Euro investiert hat. Die mechanische Ölpresse verarbeitet die Sojabohnen zu Kraftfutter und Öl. Für den Sojakuchen findet er reißenden Absatz, für das Sojaöl sucht er „noch einen Markt“. Acht Hektar Sojabohnen baut der Milchviehbetrieb Gradl in Irrenlohe an und verwertet einen Teil des Kraftfutters selbst, den Rest verkauft er. Christian Gradl bietet mit seiner Presse auch Lohnarbeit an. Wer seine Ernteerträge bringt, kann den „Kuchen“ und das Öl gleich mitnehmen.

Vor vier Jahren begann auch Thomas Kopf in Irlaching mit dem Anbau von Sojabohnen und hat ihn mittlerweile auf sechs Hektar erweitert. Er hat sich eine „klimatisch günstige Ecke“ ausgesucht, wie sich die Teilnehmer des Arbeitskreises am Mittwoch überzeugen konnten. Im Sojaanbau sieht der Nebenerwerbslandwirt eine Alternative zum Getreide, das großen Preisschwankungen unterliege.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. Oktober 2021
Nittenau. Am 15. Oktober endete die Campingsaison für TagestouristInnen. Beata Käsz blickt auf ihr erstes Jahr als Campingwartin zurück....
26. Oktober 2021
Nittenau. Schwimmmeister Andreas Hanka zog Bilanz zur Freibadsaison 2021. Von Seiten der Stadtverwaltung nahm Christian Schwandtner Stellung zum Nittenauer Wochenmarkt, der heuer seine Premiere hatte. Auch Zuschussanträge wurden abgehandelt sowie übe...
25. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den 37 Fällen, die wir am Freitag, 22. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 48. Am Samstag, 23. Oktober, wurden 38 und am Sonntag sechs neue Infektionen bekannt. Heute am Montag, 25. O...
25. Oktober 2021
Schwandorf/Landkreis. Am Samstagmorgen um 09:30 Uhr meldete die MERO (Mitteleuropäische Rohölleitung) -Leitstelle in Vohburg- ein Leck im Abschnitt B 21 – der sich wiederum im östlichen Landkreis Schwandorf verläuft. Unverzüglich alarmiert die Integr...
25. Oktober 2021
Neunburg. Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 22 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitgliede...
24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Ähnliche Artikel

28. November 2018
Kreis Cham
Die Gruppe erwartete zunächst ein Mittagessen im Haus Sanssouci am Großen Wannsee, bevor die Fahrt weiter in den Berliner Stadtteil Westend ging, wo e...
30. November 2018
Kreis Regensburg
Kommt ein Flüchtling bei uns an, bringt ihn der Freistaat über die Landkreise in Erstaufnahmeeinrichtungen unter. Nach dem Ministererlass von Emilia M...
01. Dezember 2018
Stulln
Neben aktuellen politischen Themen wird auch der Austausch untereinander nicht zu kurz kommen. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Empfa...
01. Dezember 2018
Altendorf
  Zeitgleich saßen in Schwarzenfeld und Nabburg die Leute bei Sonnenschein vor der Eisdiele. Der Starkregen überschwemmte einen Keller, mehrere Gärten...
01. Dezember 2018
Schwarzenfeld
Reha-Firmen und Home-Care-Versorger hatten ihre Stände aufgebaut, stellten sich und ihr Leistungsspektrum vor und informierten über die Arbeit der Pfl...
01. Dezember 2018
Schwarzenfeld
Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Amberg die Zuziehung eines Sachverständigen an. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...