Anzeige
vaccination-2722937_1280 Symbolbild

Wie lange wird es dauern, den Landkreis zu impfen...?

2 Minuten Lesezeit (333 Worte)
Kreis Schwandorf. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, das die Fallzahlen täglich aktualisiert, weist für den gestrigen Dienstag keinen neuen Fall im Landkreis Schwandorf aus. "Zum zweiten Mal in dieser Woche darf ich klarstellen, dass dieser Tageswert die Realität leider nicht abbildet. Offenbar gibt es eine Verzögerung bei den Arbeitsschritten der Erfassung, Übermittlung und Einpflege der gemeldeten Falldaten", kommentiert Hans Prechtl, Sprecher des Landratsamtes.


"Wir haben dasselbe Phänomen heute auch bei Stadt und Landkreis Passau, deren Fallzahlen mit „Null" angegeben werden. Da dort noch wesentlich höhere Inzidenzen als im Landkreis Schwandorf vorherrschen und eine Fallzahl „Null" mehr als unwahrscheinlich ist, ist von einem technischen Problem auszugehen. Es wäre ja zu schön, keinen neuen Fall zu haben. Aber wenn morgen dann die Zahlen für Dienstag und Mittwoch in einer Tagesmeldung zusammengefasst werden, werden wir eine hohe zweistellige wenn nicht gar dreistellige Zahl haben. Die Inzidenz ist heute nicht aussagefähig", so Prechtl.


Drei Schulklassen und eine Kindergartengruppe mussten am Mittwoch in Quarantäne geschickt werden. Betroffen sind eine siebte Klasse an der Mittelschule Schwarzenfeld, die Kombiklasse 3/4 an der Grundschule Bruck, eine sechste Klasse an der Mittelschule Teublitz sowie eine Gruppe im Don Bosco Kindergarten in Burglengenfeld.

250-Impf-Patienten täglich

Im Impfzentrum, das in Nabburg entstehen wird, sollen täglich rund 250 Personen geimpft werden. Hans Prechtl: "Das hat zu fast schon belustigten Nachfragen geführt, ob uns bewusst sei, wie lange es bei dieser Taktung dauert, bis alle 148.000 Landkreisbürger geimpft sind. Wir haben darauf geantwortet, dass es doppelt so lange dauert, da jede Person im Abstand weniger Wochen zweimal geimpft werden muss, um geschützt zu sein. Richtig ist, dass im Zuge der Einführung des Impfstoffes in jedem Landkreis ein Impfzentrum als zentrale Anlaufstelle eingerichtet wird. Sobald der Impfstoff in großen Mengen zur Verfügung steht, wird jeder Hausarzt die Impfung verabreichen können."


Eine Impfpflicht wird es nicht geben. Sowohl die Bundeskanzlerin als auch der Bundesgesundheitsminister haben mehrmals betont, dass niemand gezwungen wird, sich impfen zu lassen.


Informationen zu Corona sind auf der Landkreishomepage unter dem Button „Coronavirus" zusammengefasst.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. September 2021
Schwandorf/Regensburg. Das Landratsamt Schwandorf teilt zu den Bundeswahlen Folgendes mit: Im Wahlbezirk 0004 Tiefenthal, Stadt Wörth an der Donau, wurde festgestellt, dass weniger als 50 Wähler ihre Stimme abgegeben haben. ...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof. Der CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Schwandorf/Cham, Karl Holmeier, teilt mit, dass das „Kinderhaus St. Josef" in Maxhütte-Haidhof nun im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" gefördert w...
26. September 2021
Maxhütte-Haidhof/Waldmünchen. „Die Mehrgenerationenhäuser in Maxhütte-Haidhof und Waldmünchen profitieren vom Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus", informiert die SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder. ...
25. September 2021
Nabburg. Am gestrigen Freitagnachmittag, am 24. September, gegen 15.15 Uhr kam ein Pkw-Fahrer aus Unachtsamkeit auf der Kemnather Straße (SAD 28) kurz vor der Autobahnauffahrt von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Er blieb hierbei unverletz...
24. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Am Mittwoch,22. September, blieb es bei den am Nachmittag vermeldeten 13 Infektionen, am Donnerstag, 23. September, waren es 22 und am heutigen Freitag (Stand 17.30 Uhr) bislang drei. Die Gesamtzahl stei...
24. September 2021
Burglengenfeld. Erlebnisführung mit Schauspiel und Musik, Zeitreise in das 16. Jahrhundert: Gerhard Schneeberger führt zusammen mit den Nachtwächter Alexander Spitzer und weiteren Schauspielern am Samstag, den 3. Oktober, ab 18 Uhr durch die malerisc...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. September 2021

Schmidmühlen. Ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstand beim Abernten eines Maisfeldes am frühen Freitagnachmittag bei Galching.

23. September 2021
Ursensollen, Hirschau: In den Bereichen Hirschau und Ursensollen kam es am Mittwoch und Donnerstag zu mehreren Kollisionen mit Rehwild. ...
22. September 2021
Amberg-Sulzbach. „Diese Aktionen sind der echte Renner!", freute sich Landrat Richard Reisinger über ein weiteres Glied in der langen Kette der nachhaltigen Projekte: In Poppenricht ging ein gemeinsames Vorhaben von Gemeinde und Landschaftspflegeverb...
21. September 2021
Amberg-Sulzbach. Am Montag, den 27. September, beginnen umfangreiche Bauarbeiten für den Ausbau der Kreisstraße AS 30 zwischen Immenstetten und der Abzweigung zum Industriegebiet Amberg‑Nord. ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt