/** */
Anzeige
Anzeige
Wirtshausgespräche und Planungswerkstatt im Rahmen des ISEKS

Wirtshausgespräche und Planungswerkstatt im Rahmen des ISEKS

3 Minuten Lesezeit (554 Worte)

Amberg. Die Stadt Amberg steht bei Ihrer zukünftigen Entwicklung städtebaulicher und landschaftsplanerischen Herausforderungen gegenüber. Besonders relevant ist die Weiterentwicklung Ambergs als attraktiver Wohn-, Einzelhandels- und Gewerbestandort und Reaktivierung untergenutzter Flächen und Gebäude. Als Mittel zur Attraktivitätssteigerung werden die Einbindung freiräumlicher und landschaftlicher Qualitäten wie z.B. die Vils und gezielte, bauliche Verdichtungen eine wichtige Rolle spielen.

Anzeige

 

 

Es wurden bereits unterschiedliche Veranstaltungen zur Beteiligung der Öffentlichkeit im Rahmen der Bestandserhebung und Bestandsanalyse durchgeführt. Die Handlungsfelder und Ziele wurden im Juni 2018 dem Stadtrat vorgestellt und in einer Broschüre zusammengefasst. Weiterführende Informationen zum integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) können von der Homepage der Stadt www.amberg.de/isek herunter geladen werden.

Nun geht es im Rahmen der nächsten Veranstaltungen darum konkrete Konzepte für bestimmte Teilbereiche der Stadt mit den Bürgern zu diskutieren und weiter zu entwickeln. Dafür sind im Oktober dieses Jahres drei Veranstaltungen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen an den Veranstaltungen teilzunehmen und ihre Ideen und Anregungen in die Planung einzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das erste Wirtshausgespräch findet am 01. Oktober im Dreifaltigkeitsviertel statt. Beginn 18:30 Uhr in der Mensa des Gregor-Mendel-Gymnasium (Eingang Dreifachturnhalle, Krumbacher Straße 2A, 92224 Amberg). Das Dreifaltigkeitsviertel ist ein teilweise historisch gewachsenes Wohnquartier welches noch über Nahversorgungseinrichtungen wie Bäckereien und Metzgereien verfügt. Darüber hinaus befindet sich entlang der Regensburger Straße das Fachmarktzentrum welches als Stadteingang eine wichtige repräsentative Funktion erfüllt. Das Wirtshausgespräch wird sich daher zum einen mit Vorschlägen und Ideen zur Verbesserung des Erscheinungsbildes entlang der Regensburger Straße und gleichzeitig aber auch mit den Themen der zukünftigen Entwicklung und Belebung des Dreifaltigkeitsviertels auseinandersetzen.

Am 10. Oktober findet eine Planungswerkstatt für die Altstadt statt. Beginn 18:30 Uhr im Casino Saal (Stadttheater, Klosterhof 1). Eine besonders prominente Fragestellung des Entwicklungskonzepts ist die zukünftige Gestaltung des Stadtzentrums. Wie können die Vitalität und damit die Nutzungsvielfalt im Hinblick auf Gastronomie und Einzelhandel der Innenstadt gefördert werden ohne bestehende Konflikte mit den Anwohnern zu verschärfen? Wodurch lässt sich die Aufenthaltsqualität, Zugänglichkeit und Attraktivität für Fußgänger und Radfahrer verbessern? Wie kann das innerstädtische Parken verträglicher organisiert werden und wie kann die Altstadt als beliebter Wohnstandort gefördert werden? Diese und andere Fragen sollen in der Planungswerkstatt zur Altstadt diskutiert werden.

Das zweite Wirthausgespräch findet am 15. Oktober in der Luitpoldhöhe statt. Beginn 18:30 Uhr im Pfarrsaal Luitpoldhöhe (Dr. Robert-Strell-Str. 38). Die Luitpoldhöhe hat als Hüttenstandort für die Region besondere industrielle Prägung. Das Wohngebiet hat aufgrund seiner abgeschnittenen Lage am Hang in direkter Nachbarschaft zur Schwerindustrie besondere Herausforderungen zu meistern. Gleichzeitig befindet sich die Luitpoldhöhe in unmittelbarer Nähe zum Erzberg und zur Vilslandschaft welche wichtige Naherholungsbereiche für die Bevölkerung der Gesamtstadt darstellen. Eine wesentliche Fragestellung im Wirtshausgespräch wird die Verknüpfung und Anbindung der Luitpoldhöhe an die Stadt aber an die umliegenden Naherholungsgebiete sein. Gleichzeitig wird die Frage nach der Entwicklung und Aufwertung der Siedlungsbereiche eine große Rolle spielen.

Organisiert und moderiert werden alle Veranstaltungen von DRAGOMIR STADTPLANUNG GmbH. Auch außerhalb der Beteiligungsveranstaltungen können Bürgerinnen und Bürger jederzeit Hinweise und Anregungen an die Fachplaner über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. Oktober 2021
Bodenwöhr. Eine Gemeinderatssitzung außerhalb des monatlichen Turnus wurde abgehalten, mit zwei Themenschwerpunkten, bei denen umfangreiche Informationen durch Fachleute gegeben wurden. Zum einen ging es um den Neubau der Grundschule, zum anderen um ...
27. Oktober 2021
Berlin/Schwandorf/Cham. Nach acht Jahren im Amt übergab MdB Karl Holmeier den Vorsitz der Ostbayernrunde am Dienstag an MdB Thomas Erndl aus dem Wahlkreis Deggendorf....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Die „Digitale Nachbarschaft" bietet Informationen für Fragen rund um das „Netz" und seine Risiken – und zwar bevor wir in die digitale Falle tappen....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Realschuldirektor Christian Zingler, der am 1. August die Leitung der Realschule am Kreuzberg in Burglengenfeld übernommen hat, stattete Landrat Thomas Ebeling einen Antrittsbesuch ab....
27. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Fast wäre es ein Wortspiel: Jede dritte Impfung im Landkreis Schwandorf ist eine Drittimpfung. Denn von den 1.541 Impfungen, die unser Impfzentrum in Nabburg und die Hausärzte im Landkreis Schwandorf in den letzten...
27. Oktober 2021
Schwandorf. Für die Jägerschaft im Landkreis bietet das Landratsamt am Freitag, 26. November, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes erneut eine Schulung zur Entnahme von Trichinenproben bei Wildschweinen an....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...