/** */
Anzeige
Anzeige
Wunsch: Mehr Praxisbezug in der Schule

Wunsch: Mehr Praxisbezug in der Schule

2 Minuten Lesezeit (371 Worte)

Landtagsabgeordnete Sylvia Stierstorfer besuchte anlässlich des diesjährigen Bayerischen Tages der Ausbildung gemeinsam mit dem Neutraublinger Bürgermeister Heinz Kiechle die Scheck Lagerhaus und Transport GmbH. Der Betrieb hat sich seit seiner Gründung im Jahre 1923 von einem regionalen landwirtschaftlichen Lagerhaus zu einem international tätigen Transport- und Handelsunternehmen entwickelt. Christian Scheck sowie die Geschäftsführer Hans-Jörg Scheck und Benjamin Gleixner freuten sich, die beiden Politiker in ihrem familiengeführten Haus begrüßen zu dürfen.

 Der Besuch diente vor allem dazu, mit den Azubis persönlich ins Gespräch zu kommen und ihre Anliegen sowie Verbesserungsvorschläge rund um das Thema Ausbildung zu erfahren. „Mit einer Ausbildung stehen junge Menschen in Bayern alle Türen offen. Deshalb ist es enorm wichtig, für Ausbildungsberufe zu werben und junge Menschen dabei zu unterstützen“, so Stierstorfer. „Es gibt so viele Ausbildungsplätze wie noch nie zuvor, doch bei weitem nicht so viele junge Leute dafür, besonders im Handwerksbereich“, wies Bürgermeister Kiechle auf ein Problem hin, von dem viele Betriebe betroffen sind. Benjamin Gleixner konnte dem nur zustimmen: „Wir haben immer Schwierigkeiten genügend geeignete Azubis für unser Unternehmen zu finden“. Momentan sucht der Betrieb wieder Auszubildende für die Arbeit als Berufskraftfahrer, Kfz-Mechatroniker und Bürokaufleute.

„Mehr Praxis an der Berufsschule wäre wirklich gut. Bauteile sollten nicht nur theoretisch erklärt werden, sondern auch praktisch vorgeführt“, schlug ein Auszubildender zum Kfz-Mechatroniker der Landtagsabgeordneten vor. „Mehr praktische Erfahrung an Schulen ist ein sehr wichtiger Punkt. Besonders im Gymnasium muss hier nachgebessert werden“, stimmte Stierstorfer zu und stellte klar, dass sie sich auch in Zukunft dafür einsetzen wird.

Nach der Gesprächsrunde nahm sich Inhaber Christian Scheck persönlich  Zeit, die Abgeordnete auf dem 150.000 m² großen Gelände herum zu führen. „Wir bilden grundsätzlich für unser eigenes Unternehmen aus. Wer bei uns lernt, soll auch bei uns bleiben“. Es gehört zum Leitbild der Scheck GmbH, den Mitarbeitern Aufstiegsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungen zu bieten und sich auch für ihr persönliches Wohl einzusetzen.

MdL Sylvia Stierstorfer zeigte sich begeistert von ihren Einblicken am Tag der Bayerischen Ausbildung in der Scheck GmbH und dankte herzlich für die hochinteressanten Eindrücke. „Bevor man politische Entscheidungen trifft, ist es sehr wichtig, sich erst selbst vor Ort ein Bild zu machen“, betonte Stierstorfer abschließend. Es gelte also in der Politik wie in der Ausbildung: Praxis geht vor Theorie.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

18. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit vier flauschigen Alpakas ging es im Rahmen des Jugendprogramms der Stadt Maxhütte-Haidhof auf eine Alpaka-Wanderung um den Steinberger See....
16. Oktober 2021
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung....
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer....
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...