candle-2738529_1280
Amberg-Sulzbach. Kurz vor dem nachmittäglichen Briefing mit dem lokalen Gesundheitsamt gab die Pressestelle des Landratsamtes aktuelle Corona-Zahlen bekannt. Sie lassen aufhorchen: Seit der Meldung vom Montag sind demnach im Landkreis zehn Personen verstorben, die nachgewiesenermaßen mit dem Pandemie-Virus infiziert waren.
Die Gesamtzahl der gezählten Corona-Toten liegt demnach im Kreis bei 31, in der Stadt Amberg sind es nach wie vor drei Todesopfer. Gezählt werden auch Personen mit Vorerkrankungen oder solche, die nicht direkt wegen des Corona-Virus verstorben sind. Die neu entdeckten Infektionen hielten sich dagegen in Grenzen.

Die Zahlen im Überblick:


Fälle AS: 415 bestätigte Infektionen (+8), davon Todesfälle: 31 (+10)

Fälle AM : 68 (0), davon Todesfälle: 3 (0)

Gesamt: 483 (+8), Todesfälle 34 (+10)