/** */
Anzeige
Anzeige
E89D4024-8406-4361-BE81-135A8007A5DA Der Chor bei einem Ausflug zur Wallfahrtskirche Bogenberg mit Gottesdienst.

Zeitlarner Sänger - Jubelkonzert erst 2021

2 Minuten Lesezeit (484 Worte)
Empfohlen 

Zeitlarn. Die Freude am Singen führte im Jahr 1950 elf Neu- und Altbürger zusammen. Eigentlich sollte daher heuer das 70-jährige Bestehen der Zeitlarner Sänger gefeiert werden. Auf Anfrage teilt der Verein nun mit, dass das vorgesehene Jubelkonzert auf das Frühjahr 2021 verlegt wird.

Anzeige

„Dort wo der Wenz'bach in den Regen fließt", so beginnt die „Hymne" des Zeitlarner Männerchors. Nach dem Ende der Corona-Beschränkungen wird sie wieder den Bräuberghang hinaufziehen, die Hymne. Der verstorbene Ehrenvorsitzende Franz Josef Lösch hat dem Männergesangverein "Geselligkeit" das Lied komponiert.

„Singen ist Leben, Singen ist Freude", nach diesem Motto riefen die Chorbrüder den Männergesangverein ins Leben. Am 20. Januar 1950 luden Alfons Kröninger, Hans Martin und Willi Lippmann zu einer Versammlung ein. Sie konnten acht weitere Gleichgesinnte begrüßen. Spontan beschlossen sie die Vereinsgründung.

Schnell stieg der Chor auf 19 Sänger an. Deshalb fand noch im Februar eine Generalversammlung statt. Die Anwesenden wählten eine Vorstandschaft und beschlossen eine Vereinssatzung mit Eintrag ins Vereinsregister. Alfons Kröninger leitete geschickt den Verein.


Anzeige

Chormeister Franz Josef Lösch dirigierte mit Herzblut. Erweiterte das Liedgut mit traditionellen und neuzeitlichen Liedern sowie mit Kirchenliedern. Der Chor trat bald mit Begeisterung öffentlich auf und wuchs ständig um neue Mitglieder. Er hatte bald im Ort einen festen Platz gefunden.

Die Männer bereiten sich wöchentlich auf örtliche und regionale Auftritte vor. Unvergessen sind die Auftritte bei den Chortagen zum 150-jährigen Jubiläum des Bayerischen Sängerbundes 2011 in Landshut, beim Sängerfest in Schwandorf zu Ehren von Konrad Max Kunz, dem Königlich Bayerischen Chordirektor 2012 sowie bei Kirchenkonzertenmit dem Verband Oberpfälzer Chöre in Laub, Maria Ort Allkofen und Wenzenbach. Höhepunkte waren auch die Jahresausflüge, darunter der Besuch des Festspielhauses auf dem Grünen Hügel in Bayreuth, auf dessen Bühnen sie ein Lied singen durften, allerdings hinter verschlossenem Vorhang.

Ausflug nach Bayreuth 2017. Spontan ein Lied hinter verschlossenem Vorhang.

Die Sangesbrüder arrangierten am Ort eigene Konzerte. Seit 2010 fanden z. B. im zweijährigen Turnus im Gemeindezentrum die beliebten Herbstkonzerte mit befreundeten Chören statt, unter den Mottos „Bunte Blätter –Junger Wein," „Schön ist die Welt" oder „Singen ist Leben".

Soziales Engagement wie beim „Amüsanten Abend" der Pfarrei, den Seniorennachmittagen, den Bunten Nachmittagenwaren bei den Sängern stets eine Herzenssache, ebenso wie bei der AWO in Regendorf und anderen Seniorenheimen.Mitwirkung am Volkstrauertag, an Fronleichnam, bei Maiandachten, Adventsingen und Festen anderer Ortsvereine sind Ehrensache.

Geselligkeit pflegte der Chor mit Liedvorträgen bei zahlreichen Konzerten, Liederabenden und Sängertreffen in Kallmünz, Karlstein, Lappersdorf, Regenstauf, Regensburg, Wald und Wenzenbach.

Das Jubliläumskonzert 2014.
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

26. Oktober 2021
Nittenau. Am 15. Oktober endete die Campingsaison für TagestouristInnen. Beata Käsz blickt auf ihr erstes Jahr als Campingwartin zurück....
26. Oktober 2021
Nittenau. Schwimmmeister Andreas Hanka zog Bilanz zur Freibadsaison 2021. Von Seiten der Stadtverwaltung nahm Christian Schwandtner Stellung zum Nittenauer Wochenmarkt, der heuer seine Premiere hatte. Auch Zuschussanträge wurden abgehandelt sowie übe...
25. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den 37 Fällen, die wir am Freitag, 22. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 48. Am Samstag, 23. Oktober, wurden 38 und am Sonntag sechs neue Infektionen bekannt. Heute am Montag, 25. O...
25. Oktober 2021
Schwandorf/Landkreis. Am Samstagmorgen um 09:30 Uhr meldete die MERO (Mitteleuropäische Rohölleitung) -Leitstelle in Vohburg- ein Leck im Abschnitt B 21 – der sich wiederum im östlichen Landkreis Schwandorf verläuft. Unverzüglich alarmiert die Integr...
25. Oktober 2021
Neunburg. Im Schützenheim bei Nefling fand die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Erheiterung statt, zu der 22 Mitglieder erschienen sind. Schützenmeister Michael Baumgärtner erinnerte mit einer Gedenkminute an die verstorbenen Mitgliede...
24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...