Zum Plausch mit Trainerlegende Hans Meyer

Zum Plausch mit Trainerlegende Hans Meyer

1 Minuten Lesezeit (203 Worte)

War man erst vor der Kamera beim Werbedreh mit Manuel Neuer dabei gewesen, so gab es kürzlich für unsere Fan-Star-Reporter Sandra und Peter Gattaut aus Windischeschenbach beim Sport 1-Doppelpass ein Déjà-vu im TV.

Vor laufender Live-Kamera verfolgte man diesmal den Fußball-Stammtisch-Talk mit Moderator Thomas Helmer, Experte Thomas Strunz, den Journalisten Michael Makus, Lars Wallrodt und Frank Hellmann sowie Trainerlegende und zur Zeit Aufsichtsratsmitglied von BorUssia Mönchengladbach, Hans Meyer. Die Co-Moderation übernahm Jochen Stutzky.

Während der Sendung war einiges geboten. So lieferten sich Thomas Helmer und Hans Meyer verbale Rededuelle mit gehörigen „Spitzen“, Rainer Calmund ließ bei einem Überraschungsanruf gehörig Dampf ab und hinter dem Rücken von Hans Meyer lief „Weizen-Bubi“ Joseph (Schlagzeile in Bild: „Ich bin der Weizen-Bubi aus dem Doppelpass“) zur Höchstform auf.

In den Werbepausen schmeckte die Zigarette in Anwesenheit von Thomas Strunz besonders gut und nach der Live-Sendung konnte man noch ein gemeinsames Foto mit Jochen Stutzky sowie mit Hans Meyer erhaschen.

Organisiert hatte den Ausflug zum VW-Doppelpass der FC Bayern Fan-Club Nabburg, in dem Sandra und Peter schon lange Jahre Mitglied sind.

Ein kulinarisches Highlight gab es beim anschließendem Spareribs-Essen im Münchner Kultlokal „Rusticana“. Hier werden die Fleisch-Spezialitäten auf einem offenen Grill zubereitet und mit Folienkartoffeln gereicht. Viele ehemalige Bayern-Spieler (u.a. Pizzaro, Hargreaves, Santa Cruz), besuchten bereits dieses Lokal und verewigten sich mit Autogrammkarte in der Fan-Ecke.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige