Symbolbild-von-Tumisu-auf-Pixabay Symbolbild von Tumisu auf Pixabay

Seit unserer Pressemitteilung von gestern haben sich 20 neue Infektionen bestätigt. Diese verteilen sich auf die Gemeinden wie folgt:


Schwandorf (4)

Burglengenfeld (3)

Nabburg (3)

Oberviechtach (3)

Steinberg am See (2)

Wernberg-Köblitz (2)

Dieterskirchen (1)

Maxhütte-Haidhof (1)

Stadlern (1)

Diese 20 Fälle stammen aus neun Gemeinden. Einen Hotspot gibt es nicht. Die Fälle lassen es aber absehen, dass die 7-Tage-Inzidenz eventuell bereits morgen den Schwellenwert von 35 überschreiten wird. Beim Landratsamt werden diejenigen Maßnahmen, die die vom Ministerrat am 15. Oktober beschlossene Corona-Ampel für diesen Fall vorsieht, konkret vorbereitet. Dazu wurde auch Kontakt mit den Gemeinden im Landkreis aufgenommen.

In Quarantäne befinden sich seit heute die Schülerinnen und Schüler einer dritten Klasse der Grundschule Oberviechtach sowie einer zehnten Klasse der Mittelschule Neunburg vorm Wald.

Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst.