Einbrecher verursachen hohen Schaden

Bild:(c) TommyS, pixelio.de - Obeviechtach. Unbekannte Täter öffneten teilweise gewaltsam Umzäunungen von acht verschiedenen Firmengeländen in Obeerviechtach und drangen teilweise gewaltsam über Fenster und Türen in Gebäude ein.

Dort durchwühlten sie Zimmer und Büros, vermutlich auf der Suche nach Bargeld. Zuvor wurden vorhandene Bewegungsmelder von der Wand heruntergeschlagen, um diese außer Kraft zu setzen.

Bei einem Fall holten sie eine Leiter aus einem Nebengebäude und stiegen über diese durch Aufhebeln eines Fensters in den 1. Stock des Hauptgebäudes ein u. durchsuchten die Büroräume.

Der Gesamtschaden liegt vorläufig bei ca. 13.000 Euro.

Die Spurenauswertung durch die PI Oberviechtach und die KPI Amberg dauert noch an. Hinweise sind dringend erbeten.