Leonore Holzbauer führt Pferdefreunde im Kreis Schwandorf

Leonore Holzbauer ist neue Vorsitzende der Pferdefreunde im Landkreis Schwandorf. Sie löst ihre Mutter Edith von Stetten-Schmid ab, die den Verein mit 257 Mitgliedern ein Jahr lang geführt hatte. „Ich reite, solange ich denken kann“, sagt Leonore Holzbauer.  Die 26-Jährige hat sich in der Vergangenheit in die Turnierleitung des Vereins einbinden lassen, war Jugendwart und übernimmt nun als neue Vorsitzende noch mehr Verantwortung.

 

Zum zweiten Vorsitzenden wählten die Mitglieder Michael Rester, zum Schriftführer Heinz Rödl und zur neuen Schatzmeisterin Julia Legat. Sie löst Elisabeth Stangl ab, die 39 Jahre lang die Finanzgeschäfte geführt hatte. „Aber nicht nur das, sie half überall dort mit, wo sie gebraucht wurde“, versicherte Ursula Ehrenstraßer in ihrer Laudatio. Der neue Vorstand will das bewährte Jahresprogramm des Vereins beibehalten und im Mai den Verbandsjugendcup, im Sommer ein Vielseitigkeitsturnier und im Herbst wieder eine Schleppjagd ausrichten.