Anzeige
German Brand Award 2018 geht nach Regensburg

German Brand Award 2018 geht nach Regensburg

3 Minuten Lesezeit (540 Worte)

Regensburg/Berlin. Die BauerCom – Communication & Marketing Gmbh und die Regensburg Tourismus GmbH wurden mit dem „Regensburg-Magazin“ für ihre herausragende Gesamtkonzeption im Bereich „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation“ mit einem German Brand Award 2018 ausgezeichnet.

 
Anzeige

 

 
„Wer sich gegen die hochkarätige Konkurrenz durchsetzt, hat erfolgreich bewiesen, das er zu den Besten gehört“, so Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer German Brand Award und Rat für Formgebung, bei der Preisverleihung am 21. Juni 2018 im Historischen Museum in Berlin. Initiiert werden die jährlich verliehenen German Brand Awards von der Design- und Marken-Instanz in Deutschland, dem Rat für Formgebung, der 1953 vom Deutschen Bundestag ins Leben gerufen und vom Bundesverband der Deutschen Industrie gestiftet wurde. Mit seinen Kriterien und Wettbewerbsklassen trägt er den vielfältigen Facetten der professionellen Markenführung Rechnung: Prämiert wird in den Wettbewerbsklassen „Excellence in Branding“, „Industry Excellence in Branding“ sowie „Excellence in Brand Strategy, Management and Creation“. Am German Brand Award können nur Unternehmen teilnehmen, die durch das German Brand Institute, seine Expertengremien und Markenscouts nominiert wurden. Über die Vergabe des German Brand Award 2018 entschied eine unabhängige und hochkarätige Jury aus Markenexperten und Markenwissenschaftlern unterschiedlicher Disziplinen. Zu den zahlreichen Bewertungskriterien der Jury gehören zum Beispiel neben Eigenständigkeit und Markenprägnanz auch die Differenzierung zum Wettbewerb oder die hohe Gestaltungsqualität des Wettbewerbsbeitrags. Auch fließen Innovationsgrad und Nachhaltigkeit in die Bewertung ein.
 
„Regensburg – Die UNESCO-Welterbestadt erleben” im Magazinformat
 
Das von der Jury ausgezeichnete Magazin für Touristiker und Endkunden wurde in Zusammenarbeit der Regensburger Kommunikations- und Marketingagentur BauerCom und der Regensburg Tourismus GmbH entwickelt und realisiert. Bereits die erste Ausgabe Herbst/Winter 17/18 überzeugte die Jury auf ganzer Linie. Die Stadt Regensburg wird als touristisches Gesamterlebnis emotional, lebendig und in seiner Vielfalt dargestellt. „Jede der 132 Seiten wird zu einer unwiderstehlichen Einladung, die Lust macht auf mehr Regensburg”. Dieses „Mehr“ erschließt sich durch konsequente Verknüpfung von Print und Web und ist gepaart mit einer großformatigen und zielgruppengerechten, emotionalen Bildansprache, zahlreichen Serviceelementen für potentielle Gäste und vieles mehr. Die Geschäftsführerin der Regensburg Tourismus GmbH Sabine Thiele und Marketingleiter Erwin Maurer freuten sich ebenfalls stellvertretend über diese Auszeichnung des Print-Produkts: „Wir gratulieren unserer Agentur zur hervorragenden Umsetzung des Magazins. Allen Inserenten und Partnern die sich bei dem Magazin mit eingebracht haben, gilt ein herzliches Dankeschön, sie haben einen Beitrag für ein positives Image für Regensburg geleistet.“
 
 
BauerCom – Mehrwert schaffen in einer vernetzten Welt
 
Diesem Grundsatz folgend entwickelt man bei „BauerCom – Communication & Marketing GmbH” seit über 20 Jahren komplette Strategien, um deren Kunden erfolgreicher zu machen. Der Stammkundenanteil des Unternehmens liegt bei über 90 Prozent. Viele der Kunden werden schon 10 und 15 Jahre betreut. Neukunden kommen in der Regel über Empfehlungen. Viele Veränderungen und Anpassungen im Marketingbereich der betreuten Unternehmen stoßen sie mit an. Grundlage hierfür ist ein ausgeprägtes Vertrauensverhältnis zu den Kunden, eine fundierte Analyse der Wettbewerbssituation und deren Veränderung im Laufe der Zeit. „Wir wollen unseren Kunden nicht einfach etwas verkaufen, wir wollen ihnen Gutes tun und Mehrwert schaffen”, sagt Hans Bauer, Inhaber und Geschäftsführer der BauerCom. „Erfolgskontrolle ist uns wichtig. Dazu stehen wir im engen Kontakt mit unseren Kunden. Wie reagiert der Markt? Verändern sich Zahlen? Braucht es Strategieanpassungen und vieles mehr. Mit unserem Team verfolgen wir immer schon einen ganzheitlichen Ansatz.”
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

17. Juni 2021
Schwandorf. Die Jugendbildungsstätte in Waldmünchen öffnet wieder die Tore und der Betrieb läuft an. Einige interessante Freizeiten für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Schwandorf können während der Sommerferien angeboten werden. ...
17. Juni 2021
Nittenau. Die Stadt Nittenau stellt ab sofort einen neuen Container für Rasenschnitt am Gelände des TSV Nittenau 1904 e.V. zur Verfügung. ...
17. Juni 2021
Schönsee. Schon vor der offiziellen Auftaktveranstaltung mit der Night of Light am 22. Juni lädt die Kulturstadt Bayern-Böhmen 2021 Wunsiedel am Samstag und Sonntag, 19. und 20. Juni, Gäste zu zweisprachigen historischen Stadtführungen ein. Beim Mitt...
17. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Bewegung ist gesund! Das gilt nicht nur für die jüngeren Generationen. Auch für Senioren ist regelmäßige Bewegung wichtig, um selbst im hohen Alter noch fit zu bleiben. ...
17. Juni 2021
Schwandorf/Cham. Selbstständig zu sein hat viele Gesichter. Natürlich ist es ein tolles Gefühl, selbstbestimmt zu arbeiten oder das Hobby zum Beruf zu machen, doch bringt die Selbstständigkeit natürlich auch Pflichten mit sich. Wie es sich tatsächlic...
17. Juni 2021
Oberviechtach. Das OVIGO Theater präsentiert zwei neue Premieren für den wiederbelebten Theaterbetrieb nach dem Corona-Lockdown. Die Zeitreisen – geführte Erlebniswanderungen mit Schauspiel – zur Burg Murach bei Oberviechtach werden nun neben der kla...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Amberg. „Natürlich verstehen wir, dass es den Mountainbikern Spaß macht, ihren Sport auf unserem schönen Mariahilfberg auszuüben. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei unserem Berg um ein wertvolles Landschaftsschutzgebiet und ein beliebtes...
15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...

Für Sie ausgewählt