Neueste Nachrichten

Andreas Feller bleibt Oberbürgermeister in Schwandorf

Schwandorf. Andreas Feller (CSU) bleibt Oberbürgermeister in Schwandorf. Gegen Kurt Mieschala (UW) holte er in der Stichwahl einen niemals wirklich gefährdeten Sieg.

Regensburg. Eine unheimliche Begegnung machte eine 23-jährige Regensburgerin am Samstag gegen 11 Uhr, als sie mit ihrem Kinderwagen samt Baby durch die Amberger Straße schob.

​Burglengenfeld. Am Samstag wurde der PI Burglengenfeld mitgeteilt, dass auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Naabtalpark der Fahrer eines hochmotorisierten BMW sogenannte „Donuts" dreht und zwischen den Parkreihen durchrast.

​In diesen besonderen Zeiten bedarf es einer Umgestaltung der Informationsweitergabe: Der Fußballbezirk Oberpfalz erreichte von 10 bis 21 Uhr mit sechs Kreis-Online-Treffs alle oberpfälzer Vereine.

Maxhütte-Haidhof. Farbwechsel im Rathaus: Rudolf Seidl (UWM) folgt auf Dr. Susanne Plank (CSU). Deren Wunschnachfolger Matthias Meier (CSU) unterlag in der Stichwahl. 

Schwandorf. Andreas Feller (CSU) bleibt Oberbürgermeister in Schwandorf. Gegen Kurt Mieschala (UW) holte er in der Stichwahl einen niemals wirklich gefährdeten Sieg.

Burglengenfeld. Thomas Gesche (CSU) bleibt Bürgermeister in Burglengenfeld. Er schaffte es am Sonntagabend in der Stichwahl, seinen Herausforderer Michael Hitzek (SPD) auf Distanz zu halten.

Bruck. Am Ende war die Entscheidung eindeutig: Erstmals seit Jahrzehnten erobert die CSU den Bürgermeisterstuhl in Bruck. Heike Faltermeier schlug in der Stichwahl ihren FW-Kontrahenten Reinhard Ehemann deutlich.

Maxhütte-Haidhof. 30 Jahre sind vergangen, seit das Eisenwerk Maximilianshütte in Haidhof seine Pforten schloss. Die letzte Schicht nach fast 150 Jahren Stahl-Tradition in der „Maxhütte" endete am 30. Juni 1990.
 Arbeiter warfen ihre Handschuhe in den glühenden Kessel. Sie brauchten sie nicht mehr. Ihre Arbeit im traditionsreichen Oberpfälzer Stahlwerk war endgültig vorbei.


​Amberg-Sulzbach. Aus dem Landratsamt Amberg-Sulzbach hier das aktuelle Update in Sachen Corona: Bestätigte Fälle sind derzeit 66 gemeldet. Das ist ein Plus von fünf Infizierten.