Gauknige-202_20211003-103752_1 Die neuen Gauwürdenträger mit ihren Stellvertretern und Ehrengästen. Konrad Betz, Ludwig Dirscherl, Manfred Muck, Antonia Schwarz, Wolfgang Flierl, Marco Schießl, Carina Maier, Julia Dirscherl, Martin Hanauer, Martin Alwang, Alexander Flierl und Herbert Laubmann (von links). Bild: © Ludwig Dirscherl

62. Gauschießen - Siegerehrung

2 Minuten Lesezeit (312 Worte)

Pertolzhofen/Oberviechtach. „Schloßfalke" Pertolzhofen war Ausrichter des 62. Gauschießens im Schützengau Oberviechtach. Insgesamt beteiligten sich 77 Schützinnen und Schützen um die Würde des Gaukönigs, der Gauliesl und des Gaujugendkönigs.


Als eine gelungene Premiere bezeichnete 2. Schützenmeister Martin Alwang den Wettkampf im neuen Schützenstadl. Zur Proklamation sind 3. Bürgermeister Herbert Laubmann und MdL Alexander Flierl erschienen. Gauschützenmeister Manfred Muck bedankte sich beim Ausrichter und den teilnehmenden Vereinen. Außer Pirkhof beteiligten sich alle Vereine am Gauschießen. Es ist eine besondere Ehre für einen Schützen, die wertvollen Schützenketten und den Titel eines Königs oder einer Liesl für ein Jahr tragen zu können. Manfred Muck, Gausportleiter Reinhold Wild und Schützenmeister Martin Alwang führten die mit Spannung erwartete Siegerehrung durch. Es gab neben den begehrten Schützenketten, Orden und Urkunden, sowie Geldpreise. Hans Süß von „Frauenstein" Gaisthal konnte nach 2016 zum zweiten Mal den Titel des Gaukönigs mit der Luftpistole für einen 40,7 Teiler erringen. Seine Ritter sind Marco Schießl (52,7), Schloßfalke Pertolzhofen und Martin Hanauer (94,7) von Frauenstein Gaisthal. Vorjahreskönig Johann Mösbauer aus Muschenried überreichte die schwere Gau-Königskette.

Die neue Gauliesl Carina Maier von Einheit Weiding war bereits Landesjugendkönigin und beim Bundeskönigsschießen dabei. Mit einem 17 Teiler wurde die mehrfache Jugendkönigin erstmals Schützenliesl. Ihre Stellvertreterinnen sind Magdalena Schmidt (26,9) und Julia Dirscherl (81,5) beide vom Vorderlader- und Pistolenclub Thanstein.

Jungschütze Wolfgang Flierl vom VPC Thanstein macht das Sportschießen Spaß. In seiner kurzen Sportlaufbahn hat er seine Leistungsfähigkeit enorm gesteigert und wurde für seinen Trainingsfleiß mit dem Titel des Gaujugendkönigs für einen 10,7 Teiler belohnt. Peter Lottner (40,2) und Manuel Prey (357,3) beide von Schloßfalke Pertolzhofen sind seine Ritter.

Zum zweiten Mal in der Gaugeschichte wurde ein Seniorenkönig ermittelt. Der amtierende Würdenträger Ludwig Dirscherl vom VPC Thanstein konnte mit einem 29,1 Teiler erfolgreich seinen Titel verteidigen. Seine Ritter sind Antonia Schwarz (120,3) und Konrad Betz (125,2) beide von Einheit Weiding. Mit Sekt und Häppchen wurden die neuen Würdenträger gefeiert.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige