Ehrung für 295 Dienstjahre - Feierlicher Abend für langjährige Johanniter-Mitarbeiter

Ehrung für 295 Dienstjahre - Feierlicher Abend für langjährige Johanniter-Mitarbeiter

2 Minuten Lesezeit (302 Worte)

Am vergangen Freitag feierten die Johanniter in Ostbayern die Dienstjubilare ihrer langjährigen Mitarbeiter im Kolpinghaus Regensburg. Die beiden Regionalvorstände Martin Steinkirchner und Martin Lehmann begrüßten alle geladenen Gäste herzlich und bedankten sich bei den gekommenen Johannitern für ihr langjähriges Engagement, die zuverlässige Treue und die tägliche Geduld bei der Arbeit.

Nach dem Essen hatten die beiden Vorstandskollegen die schöne Aufgabe, ihren Mitarbeitern für insgesamt 295 Dienstjahre zu danken. Martin Steinkirchner hofft, dass die Geehrten noch lange bei den Johannitern bleiben werden: „Ich würde mich sehr freuen, wenn ich viele von Ihnen wieder in fünf bis zehn Jahren hier beim Dienstjubiläum sehen würde.“ Mit einer leckeren Nachspeise ließen dann alle den schönen Abend gemeinsam ausklingen.
Für ganze 10 Jahre Zugehörigkeit wurden Katrin Schmid, Heike Browa, Jacqueline Heubl, Monika Röhrl, Gertraud Kaml, Bettina Heigl geehrt. Claudia Wolf, Nina Roth, Daniela Arbter, Roswitha Jaugstetter und Michael Oberhofer sind seit 15 Jahren Teil der Johanniter-Unfall-Hilfe und Andreas Korikis, Christine Zeitler sowie Brigitte Setz wurden für stolze 20 Jahre ausgezeichnet. Seit 25 Jahren halten Johannes Renner, Kerstin Rühle, Manuela Hoffrichter-Thumann und Nadezda Matyasova den Johannitern die Treue.
Die Johanniter in Ostbayern gibt es jetzt seit 33 Jahren. Neben den Rettungswachen in Regensburg und Schwandorf betreiben die Johanniter zwei Sozialstation in Amberg und Regensburg und sind unter anderem im Menüdienst und Hausnotruf tätig und in vielen Bereichen stark gewachsen. So sind die Johanniter mit inzwischen über 80 Kindereinrichtungen ein gefragter Partner für Kommunen und Betriebe. Über 13000 Menschen wurden allein Bereich Erste-Hilfe von den Johannitern ausgebildet. Ein Meilenstein des Wachstums im Verband war die Eröffnung des Johannes-Hospiz in Pentling vor zwei Jahren. Vor kurzem konnten die Johanniter ihren 600. Mitarbeiter willkommen heißen. Derzeit werden acht Auszubildende im Regionalverband Ostbayern ausgebildet und sammeln gerade ihre ersten beruflichen Erfahrungen.
Weitere Informationen über die Johanniter Ostbayern finden Sie unter www.johanniter.de/ostbayern oder unter 0941 46467-130.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige