2 Minuten Lesezeit (304 Worte)

Marktmeister im Tischtennis ermittelt

Marktmeister im Tischtennis ermittelt

Bei der 51. TT-Marktmeisterschaft der Erwachsenen ließ die Teilnahme zu wünschen übrig – denen, die dabei waren, machte es sichtlich Spaß.

Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen blieb die Teilnehmerzahl an der 51. TT-Marktmeisterschaft der Sportfreunde Bruck 96 weit hinter den Erwartungen zurück. Bei den Herren waren lediglich 12 Teilnehmer am Start. Noch schwächer besetzt war die Damenkonkurrenz mit drei aktiven und einer passiven Spielerin.


So gab es bei den Herren-Doppel sechs Paarungen, welche in zwei Gruppen aufgeteilt wurden. In Gruppe A setzten sich die letztjährigen Doppelmarktmeister Bernd Meier/Harald Gattinger vor Markus Hartl/Johann Ullmann durch. In Gruppe B konnte sich Erwin Eckert/Sebastian Wallek vor Alexander Ullmann/Christian Regner den Gruppensieg sichern. Die Gruppenersten setzten sich in den jeweiligen Halbfinalspielen durch und so kam es im Finale zu dem Duell Meier/Gattinger gegen Eckert/Wallek, welches Eckert/Wallek für sich entscheiden konnten.


Auch im Einzel gab es bei den Herren nur zwei Gruppen. Die gesetzten Bernd Meier und Christian Regner setzten sich in ihrer Gruppe jeweils durch und zogen ohne Punktverlust ins Halbfinale ein. Christopher Wittmann und Markus Hartl waren die jeweiligen Zweitplatzierten. Die beiden Favoriten wurden auch in den Halbfinals ihrer Rolle gerecht und zogen souverän ins Finale ein. Christian Regner setzte sich schlussendlich mit 4:2 gegen Bernd Meier durch. Im kleinen Finale errang Christopher Wittmann einen 3:0 Sieg gegen Markus Hartl. Auf Grund der geringen Teilnehmerzahl wurde keine B-Meisterschaft ausgetragen.

Da bei den Damen nur drei aktive Spielerinnen anwesend waren, wurde keine Doppelmarktmeisterschaft ausgetragen. Im Einzel konnte sich im Modus „Jede gegen Jede“ am Ende Marion Kraus ohne Punktverlust vor Angelika Boccali-Zollner den Titel sichern.

Mixedspiele an Ende des Turniertages

Am Ende des Turniertags stand das Mixed auf dem Programm. Die Paarungen Christopher Wittmann/Marion Kraus, Max Bindl/Jutta Zajc und Karl-Heinz Birkner/Angelika Boccali-Zollner gingen nochmals an die Platten. Den Titel sicherte sich Wittmann/Kraus vor Bindl/Zajc.

Kinderhaus nun in öffentlicher Hand
Rosas und Magdalenas im Visier